0

Ansteckbare 360-Kamera für Android-Smartphones filmt in 3D

von Matthias Bastian7. Juni 2016

Bisher können Smartphones nur mit speziellen Apps 360-Aufnahmen erstellen – und das auch nur als Foto. Das könnte sich in Zukunft ändern.

Die “NeoEye”-Kamera wird von den Produzenten als “die kleinste vollsphärische Kamera” der Welt angepriesen. Sie ist ein Gemeinschaftsprojekt des chinesischen Unternehmens eYs3D Microelectronics, das auf die Erstellung von 3D-Lösungen spezialisiert ist und von Etron Technology, das die Produktion übernimmt.

Sie kann über den USB-Anschluss mit einem Android-Smartphone verbunden werden und soll vollsphärische Aufnahmen sogar in stereoskopischem 3D anfertigen können. Möglich ist das dank eines eigens entwickelten Chips, denn die Hersteller als den schnellsten seiner Art für die 3D-Tiefenerkennung in 720p und bei 60 Bildern pro Sekunde beschreiben. Damit würde sich die Kamerakugel positiv von vorhandenen Low-Budget-Lösungen wie Samsungs 360-Kamera Gear 360 oder der Rico-Theta-Serie absetzen.

Von der Bildqualität sollte man sich wohl nicht zu viel erhoffen, immerhin ist die Kamera mit einem Durchmesser von rund 3cm sogar kleiner als ein Tischtennisball. In der kurzen Demo unten sind einige deutliche Verzerrungen und Stitchingfehler zu erkennen. Aber selbst wenn die Aufnahmen nur von durchschnittlicher Qualität sein sollten, könnte die 360-Kamera dank eines niedrigen Preises, des kleinen Formfaktors und der Möglichkeit, in 3D zu filmen, eine sehr gute Lösung sein, um auch unterwegs auf die Schnelle ein paar Erinnerungen einzufangen. Für User-Generated-Content in 360-Grad könnte so eine Kamera allemal den Durchbruch bedeuten.

Die NeoEye-Kamera soll noch vor Weihnachten 2016 auf den Markt kommen und garantiert unter 180 Euro kosten. Eine Ansteckkamera für Apple-Smartphones könnte in 2017 folgen. Und ja, die goldene Version aus dem Video unten geht in die Massenproduktion. Wer nach einer Möglichkeit sucht, nur mit einer App brauchbare 360-Fotos in 3D mit dem Android-Smartphone zu schießen, kann sich Googles kostenlose Cardboard-Kamera herunterladen.

| Source: Businesswire | Featured Image: Vr Box 3d sbs & 360 video (Screenshot bei YouTube)