4

Bericht: AAA-Titel “Reboant” für HTC Vive angekündigt

von Tomislav Bezmalinovic27. Juli 2017

HTC verspricht für das Weihnachtsgeschäft AAA-Titel für HTC Vive. Laut einem Bericht hat das Unternehmen im Rahmen der größten Spielemesse Asiens ein erstes VR-Spiel enthüllt, das den hohen Qualitätsansprüchen genügen soll.

Das Spiel hört auf den kryptischen Namen “Reboant: Rise of the Nuhort” und wird vom chinesischen Studio Dark Lord entwickelt, berichtet der US-Blog Arthands VR. Dem ersten Trailer zufolge handelt es sich um einen Ego-Shooter in einem düsteren Sci-Fi-Szenario. Der Titel soll Ende des Jahres bei Viveport und anschließend in anderen App Stores erscheinen.

Übersetzt man die offizielle Internetseite ins Deutsche, lassen sich vage Informationen zur Handlung entnehmen: Die Geschichte dreht sich um den Ursprung der Menschheit und kriegerische Auseinandersetzungen mit einem außerirdischen Ableger der menschlichen Spezies.

Ein Spiel für Shooter-Fans

Der Trailer gibt sich betont martialisch und dürfte vor allem Fans von Actionspielen ansprechen. Er zeigt einen technologisch hochgerüsteten Cyborg-Krieger, der neben einer Vielzahl Gegner auch von den Schatten seiner Vergangenheit verfolgt wird.

Die kurzen Ausschnitte lassen Rückschlüsse zur Fortbewegung zu, die per mechanischer Klaue und Jetpack erfolgt. Neben dem Gewehr kann sich der Protagonist auch mit seinen bloßen Fäusten zur Wehr setzen und auf eine Reihe von Spezialfähigkeiten zurückgreifen, indem er seine Faust oder seine Schilde mit Energie auflädt.

Eine Internetrecherche ergibt, dass der Titel schon Anfang des Jahres auf einer HTC-Entwicklerkonferenz enthüllt wurde. Vermutlich hat das taiwanesische Unternehmen nun lediglich das Erscheinen des Titels für Ende des Jahres bestätigt.

In Shanghai startet heute die Chinajoy, das asiatische Gegenstück zur E3 und Gamescom, sodass im Verlauf der nächsten Tage neue Einzelheiten ans Tageslicht kommen sollten.

| Featured Image: Dark Lord | Source: Arthands VR

Empfohlene Artikel: