2

Bericht: “L.A. Noire” wird für Playstation VR umgesetzt

von Tomislav Bezmalinovic21. Juni 2017

Gerüchte besagen, dass das Spiel für PS4 und Xbox One neu aufgelegt wird. Nun berichtet eine US-Seite, dass Rockstar Games an einem VR-Modus für die PS4-Version arbeitet.

L.A. Noire versetzt den Spieler in das Los Angeles des Jahres 1947. Hier schlüpft man in die Rolle des Polizeibeamten Cole Phelps, der in mehreren Mordfällen ermittelt und dabei Tatorte besucht, Hinweise sammelt und Zeugen und Verdächtige vernimmt. Damit die Verhöre möglichst realistisch wirken, setzten die Entwickler eine Technologie namens Motionscan ein.

Hierfür filmten sie mit 32 Kameras die Mimik professioneller Schauspieler und übertrugen sie anschließend in das Videospiel. Das Minenspiel der Charaktere wirkt so echt, dass der Spieler aufgrund der Gesichtsausdrücke seines Gegenübers entscheiden kann, ob die vernommene Personen die Wahrheit sagt oder lügt.

Tatorten absuchen und Verhöre durchführen: Das sind Spielelemente, die wie gemacht sind für eine VR-Umsetzung. Hinzu kommt, dass L.A. Noire einen Schwerpunkt auf Atmosphäre und Geschichte legt und damit eine erstklassige VR-Erfahrung abgeben dürfte.

Das Spiel erschien 2011 für Playstation 3, Xbox 360 und den PC. Es erntete viel Lob von Kritikern und war mit über fünf Millionen verkauften Einheiten ein überaus erfolgreicher Titel.

Aus der Blickperspektive des Protagonisten

Anfang Januar kamen Gerüchte auf, dass L.A. Noire für Nintendo Switch neu aufgelegt wird. Eine zweite Quelle behauptete kurze Zeit darauf, dass der überarbeitete Titel auch für Playstation 4 und Xbox One erscheinen wird.

Nun berichtet Liam Robertson von der Gaming-Seite WWG, er hätte aus drei Quellen erfahren, dass Rockstar an einem VR-Modus für die PS4-Version arbeitet. Darüber hinaus sollen alle Versionen des Remasters einen Spielmodus erhalten, in dem man die Welt aus der Blickperspektive des Protagonisten sieht. Im Originalspiel blickt man dem Polizisten über die Schulter.

Robertson gilt in Gaming-Kreisen als eine verlässliche Quelle. Wann L.A. Noire erscheint, konnte allerdings auch Robertson nicht in Erfahrung bringen.

| Featured Image: Rockstar Games | Source: WWG

Empfohlene Artikel: