0

Digility Konferenz und Expo: Die ersten Speaker stehen fest

von VRODO22. August 2016

Am 22. und 23. September 2016 bietet die erste Digility Konferenz und Expo eine branchenübergreifende Plattform für die Themen Virtual & Augmented Reality, Wearable Computing, Hard- und Software sowie 360°-Imaging bis hin zu Künstlicher Intelligenz. VRODO.de ist Medienpartner der Digility.

Hochkarätige, international bekannte Speaker – wie zum Beispiel Robert Scoble (UploadVR) und Alysha Naples (ehemals Magic Leap) – werden an beiden Tagen der Konferenz praktische Anwendungen aus den verschiedensten Bereichen der VR und AR präsentieren und Einblicke in spannende Technologien und Innovationen geben. Die Digility findet zeitgleich mit der Photokina statt, die mehr als 180.000 Besucher aus aller Welt erwartet.

Der Fokus der ersten Digility liegt auf etablierten Praxisbeispielen für Marken und Unternehmen sowie auf Entwicklungsmöglichkeiten für Augmented und Virtual Reality. International agierende Marken wie Audi, Volkswagen, DHL oder Media Saturn, aber auch aufstrebende europäische Startups wie Reflekt, Gamewheel, Vectorform, und Forschungsinstitutionen wie das Fraunhofer Institut und die Uni Hamburg präsentieren verschiedenste Innovationen vom Hyperloop Augmented-Reality-Window bis zum begehbaren Star-Trek-Holodeck.

Robert Scoble gibt Ausblick auf neue Geschäftsmodelle

Der renommierte Blogger und Tech–Evangelist Robert Scoble (Upload VR) diskutiert Trends und Business-Modelle der nächsten zehn Jahre. Alysha Naples, bis vor kurzem noch Senior Director of User Experience and Interaction bei Magic Leap, zeigt auf der Digility, welchen Herausforderungen die Entwickler von neuen User Interfaces für Mixed Reality gegenüberstehen. Die Berliner Philharmoniker präsentieren neue Klang- und Erlebniswelten in 360°-Videos. Die beiden Münchner Unternehmen Reflekt und Innoactive werden in Workshops zeigen, wie sie Anwendungen für Microsofts neuesten Coup – die Hololens-Datenbrille – entwickeln.

Die auf der Digility-Website vorgestellten Speaker und Unternehmen spiegeln genau die Bandbreite, die das europäische Branchen-Event in Köln abbilden möchte: Technologie, Kommunikation, Marketing, Industrie, Forschung und Erlebniswelten. “Neue technologische Innovationen erfordern neue Geschäftsmodelle. Die vielschichtige Mischung unserer Speaker und Aussteller soll alle relevanten Branchen enger miteinander verzahnen und Raum für Investments und neue Business-Chancen schaffen”, sagt Jan-Raphael Spitzhorn, der die Digility federführend organisiert.

Die Liste der Speaker, Themen und das Programm werden bis zum Event-Start laufend aktualisiert. Tickets und weitere Informationen sind ab sofort auf der Website der Digility erhältlich.

Hinweis: VRODO.de ist Medienpartner der Digility. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden vor und nach der Messe redaktionelle Inhalte bereitgestellt.