Rund zwei Monate nach Erscheinen von Doom VFR kommt heute der erste PC-VR-Patch. Er bringt wichtige Bewegungsfeatures und Unterstützung für Windows-Brillen, lässt aber Wünsche offen.

Mit Doom VFR wollte id Software das temporeiche Ego-Shooter-Genre möglichst verlustfrei in die Virtual Reality übertragen. Da fließende Fortbewegung VR-Übelkeit verursachen kann, setzte id Software auf eine Kombination aus Teleportation und Sprintbewegungen, die jedoch recht gewöhnungsbedürftig ist und das Gefühl einer fließenden Durchquerung virtueller Räumen nicht ersetzen kann.

Der heute erscheinende Steam-Patch schafft Abhilfe und bringt fließende Fortbewegung für die PC-VR-Version. Zusätzlich kann die Fortbewegungsgeschwindigkeit an die eigene Magenverträglichkeit angepasst werden. Kurios: PSVR-Nutzern, die mit dem Gamepad oder dem Aim Controller spielen, stand fließende Fortbewegung von Anfang an offen, Vive-Spielern hingegen nicht.

Keine Unterstützung für Linkshänder und Oculus Rift

Spieler können nach dem Patch den Winkel der Waffe einstellen. Damit trägt Bethesda einem weiteren großen Kritikpunkt der Spielergemeinde Rechnung. Linkshänder werden hingegen enttäuscht sein: Die Hauptwaffe wird man nach wie vor nicht in der linken Hand halten können. Die technische Implementierung muss schwieriger sein als gedacht oder id Software setzt schlicht andere Prioritäten.

Neu ist die offizielle Unterstützung von Windows-Brillen. Dass die Unterstützung für Oculus Rift weiter auf sich warten lässt, legt nahe, dass der Rechtsstreit zwischen Bethesda und Oculus noch immer nicht beigelegt ist.

Das Spiel startet zwar dank eines Steam-Patches mit der Rift-Brille, die Steuerung ist jedoch nicht für Oculus Touch optimiert. Valve will auch dieses Problem beheben und arbeitet an einer SteamVR-Funktion, mit der Spieler die Tastenbelegung für jedes VR-Spiel und jeden VR-Controller individuell anpassen können.

Der Patch erscheint am 30. Januar 2018 um 21 Uhr deutscher Zeit. Die vollständigen Patch Notes stehen hier.

| Featured Image: Bethesda / id Software

Tagesaktuelle und redaktionell ausgewählte Tech- und VR-Deals: Zur Übersicht
VRODO-Podcast: Magic-Leap-Präsentation und ARKit 2.0 | Alle Folgen anhören


Unsere Artikel enthalten vereinzelt sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt gleich.