Bandai Namcos “VR Zone Shinjuku” in Tokio ist die wohl größte und fortschrittlichste VR-Spielhalle der Welt. Jetzt gibt es eine neue Attraktion: Die beliebte Rollenspielserie Dragon Quest wurde in Virtual Reality umgesetzt.

Die in Tokio ansässige Nachrichtenseite SoraNews24 berichtet von der neuesten Attraktion in der japanischen VR-Spielhalle “VR Zone”: Vier Spieler gleichzeitig begeben sich in aus Dragon Quest bekannte Heldenrollen wie Schwertkämpfer, Heiler oder Magier, um sich anschließend mit Monstern zu kabbeln. Wer keine drei Heldenfreunde hat, wird mit anderen Besuchern in eine Gruppe gesteckt.

Blick von außen auf die "VR Zone" samt Dragon-Quest-Schleim. Bild: Soranews / Bandai Namco

Blick von außen auf die “VR Zone” samt Dragon-Quest-Schleim. Bild: Soranews / Bandai Namco

Die Besucher sehen sich im Spiel als zur Heldenrolle passende Avatare und können Taktiken über die in HTC Vive integrierten Mikros abstimmen. Die beiden Nahkämpfer stellen sich an der Front den Monsterattacken, die Magier heilen und zaubern aus der zweiten Reihe.

Aufnahmen der Spielfläche zeigen (Videos unten), dass die Spieler neben der Vive-Brille und einem Rucksack-PC auch Schilder und Waffen tragen. Die Bewegungserfassung der Spieler übernimmt anstelle von Valves Lighthouse ein Highend-Trackingsystem.

Dafür sind an der VR-Brille und an vielen anderen Stellen der Ausrüstung kleine Leuchtpunkte angebracht. Sie dienen den Tracking-Kameras als Orientierungspunkte. Die gesamte Spielfläche erstreckt sich auf circa 240 Quadratmeter.

Eine Partie Dragon Quest VR dauert rund 15 Minuten und kostet umgerechnet circa 25 Euro zuzüglich 6 Euro Eintrittsgeld in die Arcade. Reservierungen sind notwendig und können vorab über die Webseite erledigt werden.

Bandai Namco will “VR Zone” weltweit als Marke etablieren. In London haben bereits die zwei ersten Ableger eröffnet, allerdings in stark reduzierter Form. Die Highend-VR-Erlebnisse wie Mario Kart oder jetzt neu Dragon Quest bleiben vorerst der Originalhalle in Japan vorbehalten.

Weiterlesen über VR-Spielhallen:


Tagesaktuelle und redaktionell ausgewählte Tech- und VR-Deals: Zur Übersicht
VRODO-Podcast #115: Oculus Rift 2, Pimax Vorbestellstart, AWE 2018 | Alle Folgen anhören


Unsere Artikel enthalten vereinzelt sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt gleich.