Giroptic i0 – 360-Grad-Ansteckkamera für das Smartphone

Die Kamera wird als hippes Life-Style-Gadget vermarktet, mit dem sich auf unkomplizierte Weise 360-Grad Fotos schießen und auf sozialen Netzwerken teilen lassen. Nicht von ungefähr verteilte Facebook die Kamera auf der hauseigenen F8-Konferenz im April kostenlos an Entwickler.

In Kombination mit dem Smartphone leidet jedoch die Handlichkeit. Außerdem arbeiten die Geräte im Verbund längst nicht so reibungslos, wie man es sich wünscht. Hier bleibt zu hoffen, dass Giroptic die Software mit Hilfe von Firmware-Updates verbessert.

Mit der Giroptic iO lassen sich tagsüber und teilweise auch nachts schöne 360-Fotos schießen, die Facebook-Freunde auf Anhieb beeindrucken sollten. Unter der VR-Brille geht die Auflösung der Bilder in Ordnung, die Videos machen hingegen wenig Freude in der Virtual Reality.

Testberichte zu 360-Kameras

Datenblatt

Preis249 Euro
VeröffentlichungJanuar 2017
Größe73 x 35 mm
Gewicht70 Gramm
Auflösung Fotos3.840 x 1.920 (JPEG)
Auflösung Videos1.920 x 960 mit 30 FPS (MP4 / H.264)
Aufnahmeradius360° Vollsphäre
TonZwei eingebaute Mikrofone für Stereo-Sound (AAC)
Akku915 mAh Akku (integriert, nicht austauschbar)
Optik und LinsenZwei CMOS 8 Megapixel Fisheye-Linsen, Blende f/1.8
SoftwareSmartphone-App (ab iOS 8.0/ ab Android 5.0)
AnschlüsseLightning, MicroUSB B, USB Typ-C (je nach Smartphone-Modell)
Kompatibilität iOS (Lightning)iPhone: 7 Plus, 7, SE, 6s Plus, 6s, 6 Plus, 6, 5s. iPad: Pro, Air 2, Air, mini 4, mini 3, mini 2
Kompatibilität Android (MicroUSB B)Alcatel: Idol 4, 4S. Asus: ZenFone 2. Honor: 7, 7i. HTC: One M8, One M8s. LG: G3, G4. Motorola: G3, G4. Nexus: 5 (LG). OnePlus. Oppo: A37, R9S. Samsung: Galaxy A5 (2016), Galaxy S2, Galaxy S4, Galaxy S5, Galaxy S6, Galaxy Note 4, Galaxy Note 5, J5. Sony: Xperia Z3, Xperia Z5. Xiaomi: Mi Max, Mi 4, Mi Note 3, Mi 4i
Kompatibilität Android (USB Typ -C)Asus: ZenFone 3. Google Pixel. Honor 8. Huawei Mate 9. LG V20. Motorola Z Play. Nexus 5X (LG). Nexus 6P (Huawei). OnePlus: 3, 3T. Samsung Galaxy S8. Xiaomi Mi 5s. ZTE Axon 7

Die aktuellste Liste der unterstützten Geräte findet man auf der offiziellen Internetseite.

Giroptic_3

Giroptic_1

 

Amazon-Links zur iOS- und Android-Version (MicroUSB) findet man unten. Die Version für Android (USB Typ-C) erscheint Ende August 2017.

Letzte Aktualisierung am 25.09.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

News zu Giroptic iO

/Giroptic iO
Aktuell
 
Weiter
15. August 2017
360-Grad für die Hosentasche – “Giroptic iO” im Test
Die Giroptic iO ist eine ultrakompakte 360-Grad-Ansteckkamera für iOS- und Android-Smartphones. Ob sich der Kauf lohnt, lest ihr in unserem Test.
 
Weiter
26. Juli 2017
Facebook führt 360-Grad-Streams in 4K-Auflösung ein
Wer eine Samsung Gear VR besitzt, kann in der Virtual Reality demnächst live dabei sein.
 
Weiter
30. März 2017
Facebook: Live-Streaming in 360-Grad ab sofort verfügbar
Nutzer von Facebook können ab sofort Aufnahmen in 360-Grad live übertragen. Vorausgesetzt, sie besitzen eine der unterstützten Kameras.
 
Weiter
21. Dezember 2016
iPhone: Neue 360-Grad-Ansteckkamera von Giroptic geht in den Verkauf
Mit der "Giroptic iO" für das iPhone und iPad kann man 360-Grad-Bilder und -Videos aufzeichnen und auf sozialen Netzwerken teilen.
 
Weiter
27. November 2016
Virtual Reality: VLC-Player unterstützt 360-Videos und zeitnah VR-Brillen
Mit dem VLC Player spielt einer der meistgenutzten Videoplayer jetzt auch 360-Videos ab. Unterstützung für VR-Brillen folgt 2017.
End of the line!
/Anzeige
/Budget-Kameras
 
Optisch macht Vuze was her und ist sehr portabel. Bild: Humaneyes Technologies
Virtual Reality: 360°-Kamera Vuze filmt in 3D und 4K, erscheint am 7. März
 
Die Kodak PixPro 4KVR360 mit erstellt vollspährische 360° Aufnahmen in 4K.
Kodak Pixpro 4KVR360
 
Die Theta S ist das dritte Modell der Vollsphärenkamera-Serie von Rico. Quelle: Ricoh Theta S
Ricoh Theta S
 
Die Pixpro SP360 Action-Cam von Kodak hat eine Super-Weitwinkellinse. Quelle: Kodak
Kodak Pixpro SP360
 
Die Kamera "360fly" macht zweidimensionale 360° Aufnahmen.
360Fly von EyeSee360
 
Die 360-Grad-Kamera Sphericam 2 nimmt mit sechs Kameras Videos für Virtual-Reality-Brillen auf.
Sphericam: Neue 360-Kamera auf Kickstarter erfolgreich finanziert
/Pro-Kameras
 
Die kugelförmige 360-Grad-Kamera OZO von Nikia hat acht Kameras und acht Mikrofone.
OZO von Nokia: Virtual-Reality-Kamera mit Echtzeit-Übertragung für 60.000 US-Dollar
 
Lytro bekommt 60 Millionen US-Dollar von Investoren, neue Lichtfeldkamera
Neue Virtual-Reality-Kamera von Lytro mit Lichtfeldtechnologie
 
Odyssey: 360 Grad Kamera von GoPro
 
Der Kamerahersteller Haunt präsentiert seine HighEnd-VR-Kamera Neo.
ONE J1-24G von Jaunt
 
Samsung Project Beyond
Samsung Project Beyond

Empfohlene Artikel: