0

Hideo Kojima: Virtual Reality ist keine Erweiterung für klassische Spiele

von Matthias Bastian12. Dezember 2016

Hideo Kojima gehört zu den weltweit bekanntesten Spieleentwicklern. Berühmt wurde er durch die Metal-Gear-Solid-Reihe, die viele Millionen Mal verkauft wurde und zu den wichtigsten Spieleserien überhaupt gehört. Kojima glaubt, dass die VR-Brille mehr bietet als eine Erweiterung traditioneller Spielekonzepte.

Im Gespräch mit IGN Japan gibt Kojima an, dass er VR zwar liebe, aber derzeit an seinem neuen Projekt “Death Stranding” arbeite. Er zeigt sich aber motiviert, eine eigene VR-Erfahrung zu entwickeln. Der Grund für seine Motivation: Keines der derzeit auf dem Markt erhältlichen VR-Games überzeugt ihn.

“Es gibt nichts, was ich besonders mag, daher möchte ich gerne selbst an einem VR-Spiel arbeiten”, sagt Kojima. Er bemängelt, dass die derzeit erhältliche Software das Potenzial des neuen Mediums, Menschen emotional zu berühren, nicht ausreize.

Sein Urteil ist streng: “Der Film ist ok für das was Film ist, Spiele machen das, was Film nicht kann und VR macht es noch mal anders. VR kann bei Nutzern Gefühle auslösen, wie es vorher nicht möglich war. Das ist groß und dennoch nutzt es niemand. Sie betrachten VR als eine Erweiterung traditioneller Spiele, was es nicht ist.”

Das rahmenlose Medium

Konkrete Tipps zur VR-Entwicklung möchte Kojima jedoch nicht geben, aus Angst, dass seine Ideen kopiert werden könnten. Stattdessen bietet er Andeutungen: Das circa 100-jährige Paradigma des berahmten Bildes, einst begründet durch die Lumière-Brüder, wäre mit VR durchbrochen.

“Es gibt in VR keinen Rahmen und es ist interaktiv. Das schafft neue Möglichkeiten. Man kann nun Dinge umsetzen, die der Rahmen vorher verhindert hat. Ich würde diesen Bereich liebend gerne erforschen, solange es sonst noch niemand tut.”

In der Vergangenheit deutete Kojima wiederholt an, dass er gerne an einem VR-Projekt arbeiten würde und vom Potenzial des neuen Mediums überzeugt ist. “VR wird viele Aspekte des Lebens verändern. Ich möchte mich auf die konzentrieren, die mit Entertainment zu tun haben”, sagte Kojima auf einer Entwicklerkonferenz in Brighton, UK, im vergangenen Sommer (im Video unten).

| Featured Image: Hideo Kojima 20100702 Japan Expo 1 von Georges Seguin (Okki) – Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. | Via: Reddit

Empfohlene Artikel: