5

HTC Vive: Ex-CEO stellt kabelloses High-End-VR in Aussicht

von Tomislav Bezmalinovic16. September 2016

Die VR-Industrie muss noch einen weiten Weg gehen, bis sie im Mainstream ankommt. Das weiß auch Peter Chou, der ehemalige CEO von HTC. Eines der größten Hindernisse sind die dicken Kabel, auf welche High-End-VR immer noch angewiesen ist. Nun sagt Peter Chou, dass dieses Problem schon bald der Vergangenheit angehören könnte.

Peter Chou gründete HTC 1997 und war viele Jahre dessen CEO. Seit August 2015 arbeitet er für das US-amerikanische Unternehmen Digital Domain, das für die Herstellung von Spezialeffekten bekannt ist und beim Hongkonger Startup Futuretown, das sowohl Software als auch Hardware für Virtual Reality entwickelt. Chou dürfte somit immer noch tiefen Einblick in die neusten technologischen Entwicklungen haben.

Auf Engadget äußerte er sich nun zum derzeitigen Stand der High-End-VR-Brillen. Das Erlebnis, das diese bieten würde, fühle sich immer noch an, als sei es zwischen 480p und 720p angesiedelt. Die Technologie sei zwar brauchbar, aber sie ließe auch noch viel Raum zur Verbesserung erkennen, so Chou. Zudem wäre es praktisch, wenn sie ohne Kabel auskämen. Für eine verzögerungsfreie kabellose Übertragung ist die benötigte Datenrate derzeit noch zu groß.

Schon 2018 könnte es soweit sein

Dann stellt Chou eine interessante Prognose an und behauptet, dass ein kabelloses 1080p-Erlebnis nur zwei bis drei Jahre entfernt sei: “Wir werden in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres erste Lösungsansätze sehen, aber den nächsten großen Schritt machen wir 2018.”

Ein bulgarisches Unternehmen namens Quark VR arbeitet laut eigenen Aussagen seit längerem an einem kabellosen Prototyp für HTC Vive (wir berichteten). Die Daten werden über einen Transmitter ausgetauscht, der in die Hosentasche passt. Der Prototyp soll in Kooperation mit Valve entwickelt und diesen Herbst vorgestellt werden.

Lieber kabellos und komprimiert oder maximale Qualität mit Kabel? Postet eure Meinung im VRforum.

| Featured Image: Digital Domain