0

HTC Vive: HTC kündigt eigene Social-VR-App mit WeChat-Integration an

von Matthias Bastian28. April 2017

Auf Facebooks “Spaces” für Oculus Rift antwortet HTC mit einer Social-App, die auf WeChat aufsetzt.

In Ermangelung eines eigenen sozialen Netzwerks wie Facebook kooperiert HTC mit dem in Asien populären Messengerdienst “Wechat”. Die App hat rund 750 Millionen aktive Nutzer täglich, von denen nur ein kleiner Anteil außerhalb Chinas residiert.

HTCs neue Social-Anwendung orientiert sich grob an Facebooks Spaces. Nutzer erstellen Avatare und treffen sich über diese in einem virtuellen Raum. Entwickelt wurde die WeChat-Integration samt dem Avatarsystem von chinesischen Unternehmen Oben, das “fotorealistische Avatare” verspricht.

Das Startup, Teil von HTCs Förderprogramm Vive X, arbeitet seit geraumer  Zeit an einem Algorithmus, der aus flachen 2D-Fotos gerenderte 3D-Avatare erstellen kann. Benötigt werden solche digitalen Menschen für eine überzeugende Kommunikation in virtuellen Welten.

Ein Veröffentlichungsdatum für HTCs Antwort auf Facebook Spaces steht noch nicht fest. Obens Avatar-Schnittstelle soll Viveport-Entwicklern Ende des Jahres zur Verfügung stehen. Tencent, Entwickler von WeChat, kooperiert mit HTC und Oben.

Spaces kommt wohl für HTC Vive und Co.

Westliche Vive-Nutzer können sich für ein soziales VR-Erlebnis mit der Software-Trickserei “Revive” in das derzeit noch Oculus-Rift-exklusive “Facebook Spaces” einloggen. Wer keine AGB brechen möchte, geduldet sich: Spaces wird über kurz oder lang für andere VR-Brillen erscheinen.

Die noch namenlose Social-App für HTC Vive ist ein Arbeitsergebnis der “Virtual Reality Venture Capital Alliance” (VRVCA) und wurde auf einer Zusammenkunft der beteiligten Investoren und Unternehmen vorgestellt, die alle zwei Monate in Beijing oder San Francisco stattfindet.

Für die Förderung der Unternehmen stellt die Allianz bis zu zehn Milliarden US-Dollar bereit. Eine Liste der beteiligten Investoren steht hier. An einer Förderung interessierte Unternehmen können sich über die offizielle Webseite bewerben.

| Featured Image: HTC

Empfohlene Artikel: