0

HTC Vive: “John Wick Chronicles” ist auf Steam erschienen

von Tomislav Bezmalinovic10. Februar 2017

Update vom 10. Februar 2017:

“John Wick Chronicles” ist exklusiv für HTC Vive auf Steam erschienen. Die bisherigen Kritiken sind durchwachsen: Der Waveshooter sei zwar hochwertig produziert, aber für den Preis zu kurz geraten, lautet der Tenor der Nutzer.

Ursprünglicher Artikel vom 29. Januar 2017:

Der zweite Teil von John Wick mit Keanu Reeves in der Hauptrolle startet am 10. Februar in den US-Kinos. Einen Tag vorher erscheint die erste Episode des VR-Spinoffs “John Wick Chronicles” für HTC Vive. In dem VR-Shooter können sich Fans auf das Filmerlebnis vorbereiten, indem sie in die Rolle des nach Rache dürstenden Protagonisten schlüpfen.

Wie der Name schon andeutet, ist John Wick Chronicles als ein Episodenformat konzipiert, dessen erste Folge namens “An Eye for an Eye” am 9. Februar erscheint. Das Spiel dürfte mit seinen vier Levels ein recht kurzes Vergnügen bieten – trotz seiner drei Schwierigkeitsgrade und zwei Spielmodi namens “Arcade” und “Simulation”. Weitere Episoden könnten in Form von kostenpflichtigen DLCs nachgereicht werden, bisher hat der Entwickler jedoch nichts dergleichen angekündigt.

Einem kurzen Erfahrungsbericht und Youtube-Video des US-Blog VR Scout lässt sich entnehmen, dass man in der Lobby des Continental Hotel beginnt und sich danach mit dem Fahrstuhl auf das Dach des Gebäudes begibt. Hier warten Heerscharen von Gegnern darauf, mit einem breiten Arsenal von Waffen niedergemäht zu werden. Praktisch: Oben angekommen findet man sowohl ein Mäuerchen, hinter dem man in Deckung gehen kann, als auch Kisten voller Waffen und Munition. Natürlich darf auch der Helikopter nicht fehlen, von dem aus man mit einer Minigun ins Korn genommen wird.

Das Spiel wurde von den Starbreeze Studios in Kooperation mit dem kanadischen Filmvertrieb Lions Gate entwickelt. Involviert waren namentlich die Studios Grab Games, Big Red Button und GameCo. “John Wick Chronicles” konnte man bisher nur im ersten IMAX Experience Center in Los Angeles ausprobieren, das diesen Monate eröffnete.

Das Spiel kann ab sofort auf Steam vorbestellt werden und kostet 19,99 Euro. Im Preis inbegriffen ist neben John Wick Chronicles das Spiel “Payday 2”, sowie ein John Wick Weapon Pack für das Spiel. In den deutschen Kinos startet John Wick am 16. Februar.

| Featured Image: Starbreeze Studios | Source: VRFocus

Empfohlene Artikel: