Ab sofort bis zum 8. Juli gibt es in HTCs Virtual-Reality-Store Viveport viele Apps teils deutlich günstiger.

Laut HTC sind insgesamt über 100 Titel im Angebot bei Rabatten von bis zu 90 Prozent. Angebote gibt’s in allen Viveport-Kategorien Strategie, Action, Reise, Gesundheit und Kunst.

Beispielsweise ist der virtuelle Trip an das britische Weltkulturerbe Stonehenge um mehr als 50 Prozent von rund zwölf auf fünf Euro reduziert. VR-Reisen auf den Mars, den Mond oder nach Tokyo gibt es ebenfalls deutlich günstiger.

Für Spieler interessant ist der unterhaltsame Pilotwings-Klon Ultrawings, der im Angebot zehn statt 20 Euro kostet. Ebenfalls im Angebot ist die recht neue Bogen-Ballerei Apex Construct oder das deutsche Strategiespiel Townsmen VR. Auch einen Blick wert ist die satirische Knacki-Simulation Prison Boss VR (Testbericht).

Wer es lieber sportlich mag: Die liebevoll gestaltete Arcade-Boxerei Knockout League (Testbericht) ist im Preis reduziert und bringt euch ordentlich ins Schwitzen. Die gelungene Tischtennis- und Tennis-Simulation Virtual Sports der Vive Studios ist deutlich von 18 auf 4,50 Euro reduziert.

Eine vollständige Liste aller Angebote ist hier einsehbar.

Viveport-Abonnenten bekommen zusätzlich zu ihren Abo-Apps an den nächsten vier Wochenenden jeweils eine kostenlose VR-Anwendung geschenkt. Das Angebot gilt auch für Nutzer, die jetzt erst ein Viveport-Abo abschließen. Die ersten 14 Abo-Tage sind kostenlos, danach fallen monatlich zehn Euro an.

Derzeit im Angebot – passend zum WM-Start – ist das Fußballspiel “Final Soccer”. Weitere Informationen zum Viveport-Abo-Angebot stehen hier.


Tagesaktuelle und redaktionell ausgewählte Tech- und VR-Deals: Zur Übersicht
VRODO-Podcast #115: Oculus Rift 2, Pimax Vorbestellstart, AWE 2018 | Alle Folgen anhören


Unsere Artikel enthalten vereinzelt sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt gleich.