0

HTC Vive: Waltz of the Wizard erscheint am 31. Mai, Launch-Trailer

von Matthias Bastian29. Mai 2016

Ab dem 31. Mai könnt ihr mit HTC Vive und dem kostenlosen VR-Spiel Waltz of the Wizard in die Rolle von Harry Potter schlüpfen und in einem Zauberturm geheime Tränke brauen und neue Zauberformeln entwickeln. Nebenbei muss man in der komplett interaktiven 3D-Umgebung Aufgaben und Rätsel lösen. Das Spiel ist eher eine experimentelle Sandbox als ein vollwertiges Spielerlebnis und bietet circa drei bis vier Stunden Unterhaltug.

Erklärtes Ziel der Entwickler ist es, dem Spieler einmal das glaubhafte Gefühl zu geben, magische Kräfte zu besitzen. Daher wurde das Spiel auch komplett für die 3D-Controller von HTC Vive optimiert – diese werden in VR zu virtuellen Zauberstäben, Händen oder gar zu einer Armbrust. Waltz of the Wizard kann sitzend oder stehend gespielt werden, aber auch die spezielle Bewegungserkennung im ganzen Raum von HTC Vive wird voll ausgenutzt und erlaubt es dem Spieler, sich frei im Zauberturm zu bewegen. Laut Aldin Dynamics eignet sich Waltz of the Wizard aufgrund der intuitiven Eingabe gut, um VR-Interessierten jeden Alters das Thema Virtual Reality näherzubringen.

Da Waltz of the Wizard für die 3D-Controller und das Trackingsystem von HTC Vive optimiert wurde, ist ein Release für Oculus Rift vor Erscheinen der Touch-Controller unwahrscheinlich. Das VR-Spiel verlangt mindestens nach einer GTX 970, einem i5 4590, 8GB Arbeitsspeicher und verbraucht rund 2GB Speicherplatz. Mehr Informationen gibt es auf der offiziellen Steam-Seite des Spiels.

| Featured Image: Aldin Dynamics