0

HTC Vive: Welche Apps muss man ausprobieren? Der “Vive Guide” hilft *Update*

von Tomislav Bezmalinovic16. Februar 2017

Update vom 16. Februar 2017:

Der Verfasser des Vive Guide hat sein Online-Handbuch in eine Internetseite überführt. Die Seite befindet sich noch im Aufbau, dürfte in Zukunft aber zur neuen Anlaufstelle werden. Verbesserungsvorschläge kann man im entsprechenden Reddit-Beitrag machen.

Ursprünglicher Artikel vom 12. Januar 2017:

Man hat eine HTC Vive gekauft, alles eingerichtet, nur um mit einer zermürbenden Frage konfrontiert zu werden: Wo soll man anfangen? Der “Vive Guide” des Reddit-Users “Burning_Faith” schafft Abhilfe.

Auf Steam sind über 1.000 Titel für HTC Vive erhältlich. Welche taugen etwas, welche nicht? Der Vive Guide trennt die Spreu vom Weizen – und noch vieles mehr.

Zum Beispiel bietet der Vive Guide ein Flussdiagramm, das einen in Sekunden genau die Art von VR-Anwendungen finden lässt, für die man sich interessiert. Dabei ist es egal, ob man auf der Suche nach Kreativtools, puren VR-Erfahrungen oder Mehrspielertiteln ist. Wer nach dem Kauf von HTC Vive kein Geld mehr ausgeben will, findet zudem eine Liste von guten, aber kostenlosen Anwendungen.

Das Herzstück der Anleitung ist eine Liste von fast 100 ausgewählten Titeln. Pro Seite wird ein Titel in Kürze vorgestellt. Darunter finden sich die wichtigsten Angaben wie die Dauer der Anwendung, das Genre und der Preis. Wer sich für einen Titel entschieden hat, muss nur noch auf den Link zum Steamstore klicken.

Außerdem wird der Anspruch jedes Titels auf einer Skala von 1-4 bewertet. Anwendungen mit der Bewertung “Leicht” erfordern keine komplexe Interaktion mit den Bewegungscontrollern und sorgen in den seltensten Fällen für Bewegungsübelkeit. Anfänger sollten sich für eine dieser Anwendungen entscheiden. Anwendungen mit der Bewertung “Erfahren” richten sich hingegen an Profis und Leute mit VR-erprobten Mägen.

Empfohlene Titel und Must-haves sind mit einem Siegel gekennzeichnet. Dasselbe gilt für Horrorspiele, internetbasierte und lokale Mehrspielertitel. Auf diese Weise sollte jeder etwas finden, das seinem Geschmack und Interesse entspricht.

Den Vive Guide wird von Zeit zu Zeit aktualisiert, es lohnt sich also, alle paar Wochen wieder reinzuschauen. Den aktuellen Redditbeitrag findet man hier.

Empfohlene Artikel: