0

HTC Vive: Zwölf VR-Apps, die mehr als eine Million USD Umsatz erzielten

von Matthias Bastian8. Februar 2017

Wer sagt gleich, dass man mit Virtual Reality kein Geld verdienen kann? Zwölf Entwicklerstudios dürften da anderer Meinung sein, denn ihre Apps und Spiele machten zum Teil mehrere Millionen US-Dollar Umsatz.

Gleich vorweg: Ein wenig verzerrt sind die Umsatzzahlen, die auf Basis von Daten der Internetplattform Steam Spy berechnet wurden. Denn an der Spitze stehen zwei Titel, die lange Zeit kostenlos mit der VR-Brille HTC Vive verteilt wurden. Deren Umsatz ist demnach nur theoretischer Natur, basierend auf dem höchstmöglichen Preis und den Absatzzahlen.

Davon unabhängig haben Googles Mal- und Zeichen-App “Tilt Brush” (Platz 1, 5,3, Millionen USD) und die satirische Arbeitssimulation “Job Simulator” (Platz 2, 3,7 Millionen USD) unzweifelhaft besondere Qualität und führen die Liste verdient an.

Job Simulator war beim Launch von Playstation VR erneut erfolgreich, führte die Bestseller-Liste im US-Store an und erreichte in Europa immerhin Platz sechs. Eine Version für Oculus Rift ist seit Dezember 2016 ebenso verfügbar. Der Umsatz dürfte demnach sogar deutlich über den gelisteten 3,7 Millionen US-Dollar liegen.

“Als wir mit der Entwicklung von Job Simulator begannen, war es ein massives Risiko, alles auf ein Projekt zu setzen, das nur in VR funktioniert”, schrieb der CEO von Owlchemy Labs Anfang 2017 in den eigenen Blog.

Er bestätigte zu diesem Zeitpunkt einen Umsatz von über drei Millionen US-Dollar. “Es ist großartig, dass die Zahlen endlich zeigen, dass man sogar in einem so kleinen Markt Erfolg haben kann.”

Sieben der zwölf erfolgreichsten VR-Spiele sind Shooter

Ähnlich wie bei traditionellen Games sind Shooter auch für Virtual Reality ein besonders beliebtes Genre. Auf Platz 3 der umsatzstärksten Spiele liegt die Cyborg-Ballerei Raw Data. Laut den Entwicklern von Survios war das Spiel das erste seiner Art, das einen Umsatz von einer Million US-Dollar innerhalb nur eines Monats erzielen konnte.

Es gibt noch mehr Genrevertreter unter den erfolgreichsten VR-Games bei Steam: In “Arizona Sunshine” (Platz 5, 1,8 Millionen USD) schießt man auf Zombies, in “Space Pirate Trainer VR” (Platz 6, 1,7 Millionen USD) auf Roboter.

In “Hover Junkers” (Platz 8, 1,7 Millionen USD) kann man online auf menschliche Avatare zielen und bei “Zombie Training Simulator” (Platz 10, 1,2 Millionen USD) – das ebenfalls kostenlos mit HTC Vive verteilt wurde – sind es erneut Untote, gegen die man sich wehren muss.

Im “The Brookhaven Experiment” (Platz 11, 1,1 Millionen USD) wird man von Monstern attackiert, die man sich Welle für Welle vom Hals halten muss. Beim Überraschungshit “Onward” (Platz 12, 1,1 Millionen USD) spielt man im Stile von Counter Strike und Co. online und taktisch im Team mit und gegen andere menschliche Spieler.

Bei diesen Angaben handelt es sich nur um Schätzungen und gewiss nicht um den Nettogewinn der Entwicklerstudios. Unter anderen nimmt sich Steam bis zu 30 Prozent des Umsatzes, weitere Kosten fallen an für Werbung, Lizenzen oder Gehälter.

Einige Spiele wurden quer- oder vorabfinanziert – es bestehen also Verträge mit Investoren – und sie werden auch für Playstation VR oder Oculus Rift angeboten. Die tatsächlichen Umsätze können von den Zahlen unten mitunter stark abweichen. Dennoch gibt die Untersuchung eine Orientierung zum Marktpotenzial aktueller VR-Spiele.

Die komplette Liste in der Übersicht (via Reddit).

  1. Tilt Brush Apr 5, 2016 $29.99 100% (99%) 178,937 = $5.3M (gab es kostenlos mit HTC Vive)
  2. Job Simulator Apr 5, 2016 $29.99 67% (87%) 126,528 = $3.7M (gab es kostenlos mit HTC Vive)
  3. Raw Data Jul 14, 2016 $39.99 65% (86%) 73,461 = $2.9M
  4. Audioshield Apr 5, 2016 $19.99 77% (90%) 105,696 = $2.1M
  5. Arizona Sunshine Dec 6, 2016 $39.99 67% (87%/83%) 47,366 = $1.8M
  6. Space Pirate Trainer VR Apr 5, 2016 $14.99 95% (96%) 114,687 = $1.7M
  7. Vanishing Realms Apr 5, 2016 $19.99 93% (95%) 85,302 = $1.7M
  8. Hover Junkers Apr 5, 2016 $34.99 41% (76%/80%) 51,313 = $1.7M
  9. The Gallery – EP1: Call of the Starseed Apr 5, 2016 $19.99 65% (86%) 82,890 = $1.6M (gab es kostenlos mit HTC Vive)
  10. Zombie Training Simulator Apr 15, 2016 $19.99 93% (95%) 62,716 = $1.2M (gab es kostenlos mit HTC Vive)
  11. The Brookhaven Experiment Jul 5, 2016 $19.99 70% (88%) 58,111 = $1.1M
  12. Onward Aug 29, 2016 $24.99 83% (92%) 46,708 = $1.1M
| Featured Image: Owlchemy Labs

Empfohlene Artikel: