1

Iss virtuelle Tacos mit Danny Trejo in 3D, 5K und 360-Grad

von Carolin Albrand30. März 2016

Mit einem Hollywood-Star entspannt eine Runde Tacos futtern – die Erfahrung dürfte wohl den meisten Menschen vorenthalten bleiben. Ob das jetzt gut oder schlecht ist, sei mal dahingestellt, aber zumindest virtuell kann man das Gefühl nun nachempfinden. In einem 3D-360-Video nimmt man Platz am Mittagstisch von Danny Trejo, bekannt für seine Rollen als schlachtender Bösewicht in zahlreichen Splatterfilmen wie “Machete”. Aber keine Angst, Trejo hält still und isst nur seine Nachos, nicht eure Eingeweide. Wer sich in 360-Grad umschaut, entdeckt die eine oder andere Überraschung.

Da als Kulisse das originale “Trejos’ Tacos”-Restaurant in Los Angeles dient, kann man das Video wohl eher bei Promoaktion und nicht als Filmexperiment einordnen. Umgesetzt wurde der kurze Snack-Clip von der 360-Videoagentur InFilm 360, die mit 5K-Auflösung und in 3D filmt. Der 3D-Effekt ist sehr überzeugend, das Bild wirkt plastisch und hat viel Tiefe, die Wirkung ist so deutlich besser als bei vergleichbaren 2D 360-Aufnahmen; mit der 5K-Auflösung (bei YouTube sind das 4320 x 2880 Pixel) sind leider unsere Smartphones und Rechner überfordert, so dass das Video stark ruckelt.

Ansehen kann man das Video mit Google Cardboard und der YouTube-App für Android. Die 3D-Funktion, Google nennt es “Virtual-Reality-Video”, wird unterstützt. Wer lieber Samsung Gear VR nutzt, lädt im Oculus Store die VRIDEO-App kostenlos herunter. Die App bietet meist etwas höhere Qualität als YouTube und hat ein besseres Virtual-Reality-Interface. Die Webversion gibt es hier, allerdings “nur” in 4K-Auflösung.

| FEATURED IMAGE: InFilm 360 / Ganglebot Films