Update vom 14. Dezember 2017:

Auf eine kritische Anmerkung eines Twitter-Nutzers, dass Abovitz ohnehin nichts zu sagen habe, zieht dieser die Hype-Schraube ein wenig an und verspricht: “Ich denke, du wirst sehr zufrieden sein.”

Ursprünglicher Artikel vom 13. Dezember 2017:

Vor Jahresfrist gibt es womöglich doch noch Neuigkeiten des Augmented-Reality-Startups Magic Leap. Zumindest deutet das Magic-Leap-Gründer Rony Abovitz bei Twitter an.

Wie gehabt äußert sich Abovitz nur kryptisch über das eigene Unternehmen – selbst dann, wenn es offenbar was zu sagen gibt: Bei Twitter “flüstert” er, dass Magic Leap “womöglich spaßige und coole Sachen” zu teilen habe – “vielleicht nächste Woche”.

Dass Magic Leap dann tatsächlich die Karten auf den Tisch legt und mehr zur versprochenen Wunder-AR-Hardware verrät, ist eher unwahrscheinlich. Abovitz ließ zuletzt lapidar verlauten: “Magic Leap kommt, wenn es fertig ist.” Und weiter: “Fast jeder, der bei uns zu Besuch war, stellt hinterher die Realität in Frage.”

Magic Leap kooperiert mit den Star-Wars-Machern

Abovitz’ Ankündigung könnte sich auf eine neue Star-Wars-Demo beziehen, passend zur Veröffentlichung des neuesten Kinofilms der Sternensaga “The Last Jedi”. Denn Magic Leap kooperiert offiziell mit Lucasfilm, genauer mit dem “ILM Experience Lab”, oder kurz ILMxLab, dem Lucasfilm-Labor für immersives Entertainment in Virtual und Augmented Reality.

Die beiden Unternehmen zeigten bereits im Juni 2016 eine erste Star Wars AR-Demo, allerdings als vorgefertigtes Video. Laut Angaben von Magic Leap wurde dieses direkt durch die Linsen der ominösen AR-Brille aufgezeichnet. Die Brille selbst sieht man im Video (siehe unten) nicht.

Dass eine zweite Star-Wars-Demo für die Magic-Leap-Plattform in Entwicklung sein könnte, deutete der US-Basketballprofi Andre Iguodala im April 2017 an. Er erzählte von einer exklusiven Test-Session bei Magic Leap, bei der er eine “beeindruckende” Star-Wars-Szene betrachten durfte. Zur Hardware verriet der Basketballer nichts.


Tagesaktuelle und redaktionell ausgewählte Tech- und VR-Deals: Zur Übersicht
VRODO-Podcast #120: Cebit-Erinnerungen, Duplex-Menschen und KI-Vorurteile | Alle Podcast-Folgen


Unsere Artikel enthalten vereinzelt sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt gleich.