Update vom 10. August 2018:

Ein weiterer Käufer stellt ein Unboxing-Video in höherer Qualität ins Netz. Er blättert auch die Anleitung durch.

Ursprünglicher Artikel vom 9. August 2018:

“Betreutes Unboxing” – einer der ersten Magic-Leap-One-Käufer lässt sich vom Unboxing-Assistenten nicht irritieren und packt seine Brille vor laufender Kamera aus. Genauer: Er lässt auspacken.

Nach jahrelangen Spekulationen legte Magic Leap am 8. August um 08:08 US-Zeit einen echten Blitzstart hin: Magic Leap One wird ab sofort für knapp 2.300 US-Dollar verkauft – und direkt ausgeliefert.

Leider vorerst nur in den USA und dort nur nach Chicago, Los Angeles, Miami, New York City, San Francisco Bay Area und Seattle. In den kommenden Wochen soll das Gebiet nach und nach erweitert werden.

Zur Veröffentlichung in Europa liegen noch keine Informationen vor. Erste Eindrücke der US-Presse haben wir hier zusammengefasst.

Mozillas Mixed-Reality-Direktor kauft ein und packt aus

Ein Grund für die vorerst stark limitierte Auslieferung ist wohl, dass Magic Leap mit jedem Paket auch einen Assistenten mitschickt, der die Brille persönlich übergibt und bei der Ersteinrichtung unterstützt. Er soll offenbar sicherstellen, dass der Ersteindruck möglichst positiv ausfällt.

Der Belieferte im Video ist Lars Bergstrom, Mixed-Reality-Direktor bei Mozilla. Bergstrom arbeitet unter anderem am kürzlich angekündigten AR- und VR-Browser “Firefox Reality”, der von Grund auf für 3D-Inhalte und Bewegungssteuerung konzipiert wird. Mozilla will auch Magic Leap One mit dem Reality-Browser kompatibel machen.

Bei Twitter äußert sich Bergstrom positiv über Magic Leap One: Die Brille sei zehnmal besser als er es aus seinem Team von Leuten gehört habe, die das Gerät zuvor ausprobieren konnten. Sein Favorit sei die App “Helios”, mit der man Web- und 3D-Inhalte anzeigen und im Raum verteilen kann.

Die Magic-Leap-App Helios zeigt Web- und 3D-Inhalte ergänzend zum Computermonitor an. Bild: Magic Leap

Die Magic-Leap-App Helios zeigt Web- und 3D-Inhalte ergänzend zum Computermonitor an. Bild: Magic Leap


Tagesaktuelle und redaktionell ausgewählte Tech- und VR-Deals: Zur Übersicht
VRODO-Podcast #111: Astrobot, VR-Isolation und Quest-Zielgruppe | Alle Folgen anhören


Unsere Artikel enthalten vereinzelt sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt gleich.