Die Spezialeffekte-Firma Weta Workshop eröffnet offiziell ein Spielestudio speziell für Augmented-Reality-Spiele mit Magic Leap. Das Team hat 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern hat dem Rest der Menschheit zwei Dinge voraus: Sie ist zum einen Premierministerin von Neuseeland, klar. Zum anderen durfte sie Magic Leaps Wunderbrille schon ausprobieren.

Sie bekam bei der Eröffnung von Weta Gameshop, Magic Leaps ausgelagertem Mixed-Reality-Spielestudio, eine exklusive Demo und gratulierte den Weta-Gründern Richard Taylor und Tania Rodger sowie dem 50-köpfigen Gameshop-Team persönlich. In Neuseeland ist Augmented Reality eben Chefsache.

Weta Gameshop soll Augmented Reality spielbar machen

Das AR-Ballerspiel “Dr. Grordbort’s Invaders” für Magic Leaps Lightwear-Brille ist faszinierend. Es ist seit mindestens fünf Jahren in der Entwicklung, richtet sich an eine noch nicht existente Zielgruppe und soll ein neues Genre begründen: den Wohnzimmer-Shooter. Entwickelt wird es von Weta Workshop, einer neuseeländischen Spezialeffekte-Firma (Herr der Ringe, Blade Runner 2049, Avatar).

Allerdings wurde erst jüngst, am 19. März 2018, mit Weta Gameshop das dazugehörige Studio offiziell gegründet. Das Team hat 50 Mitarbeiter, Magic Leap und Weta stellen je die Hälfte der Belegschaft.

Hayley Gray, Produzentin von Weta Gameshop, ist vom Erfolg der AR-Hoffnungsbrille überzeugt: “Unser Team hat länger als jedes andere für die Magic-Leap-Plattform entwickelt, was uns einen einmaligen Einblick in das Potenzial dieser neuen Technologie gegeben hat.”

“Alles ganz natürlich”

Grordbort entsteht unter der Führung von Greg Broadmore, der bei Weta Gameshop als Gamedirektor, Künstler und Autor arbeitet. Laut Broadmore wird das Spiel noch in diesem Jahr erscheinen.

Er verspricht eine natürliche Interaktion mit der Spielewelt: “Eine Waffe hebt man auf, indem man zu ihr geht und sie aufhebt. Es fühlt sich alles ganz natürlich an. Man benutzt seine Hände, seinen Körper, die Augenbewegungen, man spricht. Es geht darum, dass alles so real scheint wie die echte Welt.”

Das Video unten zeigt eine vorgerenderte Konzeptstudie von Dr. Grordbort’s Invaders, die bei der Enthüllung von Magic Leap im März 2015 für Furore sorgte. Weta Gameshop verspricht, dass sich das finale Spiel nur in Details vom Konzept unterscheidet. Laut Gray soll es “in den kommenden Monaten” neue Infos geben.

Mehr lesen zu Magic Leap:


Tagesaktuelle und redaktionell ausgewählte Tech- und VR-Deals: Zur Übersicht
VRODO-Podcast #115: Oculus Rift 2, Pimax Vorbestellstart, AWE 2018 | Alle Folgen anhören


Unsere Artikel enthalten vereinzelt sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt gleich.