5

Virtual Reality: Mann speckt mit VR-Heimtrainer 25 Kilogramm ab

von Tomislav Bezmalinovic6. Mai 2017

Als der 36-jährige William Brierly seine Stelle beim VR-Startup Virzoom antrat, fand er nicht nur einen Job, der ihm Spaß machte, sondern auch ein Produkt, das ihm beim Abspecken half.

Das VR-Startup Virzoom kombiniert den Heimtrainer mit einer VR-Brille, um Menschen mit Hilfe von Virtual Reality zum Konditionstraining zu animieren. Setzt man sich auf das Bike und startet die Anwendung, kann man mit der VR-Brille Radrennen fahren, auf dem Rücken eines geflügelten Pferdes reiten oder einen Formel-1-Wagen steuern. In den Heimtrainer sind Sensoren integriert, die die Geschwindigkeit messen, mit der man in die Pedale tritt und diese in die Virtual Reality übertragen.

William Brierly ist bei Virzoom für das Marketing zuständig. Da er laut eigenen Aussagen nur für eine Sache werben kann, an die er wirklich glaubt, entschloss er sich, die Probe aufs Exempel zu machen. In den folgenden Monaten setzte sich Brierly drei- bis viermal die Woche für eine halbe Stunde auf den VR-Heimtrainer. Als zusätzliche Maßnahme stellte er seine Ernährung um. Mittlerweile hat Brierly 25 Kilogramm abgenommen.

Ohne Diät geht es nicht

Es sollen die spielähnlichen VR-Erfahrungen gewesen sein, die ihn dazu bewegten, das Training über einen längeren Zeitraum aufrechtzuerhalten. “Ich vergleiche es mit Kajakfahren”, sagt Brierly gegenüber UploadVR. “Du bist da draußen und vollkommen abgelenkt von der Natur. Unter der VR-Brille konnte ich mich mehr auf das fokussieren, was um mich herum war, als darauf, ob ich müde war oder nicht.”

Virtual Reality hin oder her: Brierly betont, dass er nicht so viel hätte abnehmen können, wenn er nicht gleichzeitig auf seine Ernährung geachtet hätte: “Mir wurde klar, dass ein Stück Brot mein 30-minütiges Training zunichte machen kann.” Deshalb habe er eine Schüssel hervorgeholt und einen großen Salat zubereitet. Heute fühlt sich Brierly gesünder und kräftiger als je zuvor. Er gibt sich zuversichtlich, dass er sein Zielgewicht von 80 Kilogramm erreicht.

| Featured Image: William Brierly | Source: UploadVR

Empfohlene Artikel: