Das Marriott Hotel in London und New York führt den “VRoom-Service” ein. Hotelbesuchern wird auf Wunsch Samsungs GearVR auf das Zimmer gebracht. Geliefert wird das Gerät samt Smartphone und Kopfhörern in einem Metallkoffer. Mit GearVR können sich die Gäste eine Reihe von Panorama-Videos ansehen, die eigens von der Hotelkette produziert wurden und die verschiedene Reisen in alle Welt thematisieren. Zusätzlich bekommt der Gast über die VR-Brille Zugang zu der Samsung VR-Plattform MilkVR und kann sich dort weitere Videos und VR-Erfahrungen ansehen. Weitere Videos der Anwendungen sind auf dem YouTube-Channel des Marriott Hotels verfügbar.

Digility 2018

Reisen erweitert unseren Geist und unsere Vorstellungskraft. Unsere Gäste möchten sich in originellen Umgebungen aufhalten, um ihr Denken und ihre Kreativität zu fördern. VRoom vereint dabei Storytelling mit Technologie, zwei Dinge, die sehr wichtig sind für die nächste Generation von Reisenden. Matthew Carroll, Vizepräsident der Marriott Hotels

[bctt tweet=”Marriott Hotel setzt auf #VirtualReality im #Marketing. #GearVR”][mashshare]

| SOURCE: Marriott
| IMAGES: Marriott
| Anzeige:

Tagesaktuelle und redaktionell ausgewählte Tech- und VR-Deals: Zur Übersicht
VRODO-Podcast #109: Magic Leap im Test und VR-Hype-Zyklus | Alle Folgen anhören


Unsere Artikel enthalten vereinzelt sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt gleich.