3

Microsoft: Video zeigt Windows Holographic in Aktion

von Tomislav Bezmalinovic6. März 2017

Microsoft will mit Windows Holographic eine universale Plattform für PC, Xbox, VR- und AR-Endgeräte etablieren, die ein standardisiertes Interface und einen plattformübergreifenden App Store bietet. Es soll nächsten Monat als kostenloser Bestandteil des Creator Updates erscheinen. Nun ist ein erstes Video von der Plattform aufgetaucht.

Nutzer, die am Windows-Insider-Programm teilnehmen und den neusten Build heruntergeladen und installiert haben, können die aktuelle Version von Windows Holographic ausprobieren. Microsoft selbst nennt die Plattform jetzt “Mixed-Reality-Portal”. Der neue Name deutet darauf hin, dass die begehbare, virtuelle Umgebung erst der Anfang von Windows Holographic ist.

Der Youtube-Nutzer Sean Ong hat das Mixed-Reality-Portal ausprobiert und ein Video veröffentlicht, das die virtuellen Räumlichkeiten und Funktionen der kommenden Plattform zeigt. Das Portal ist derzeit nur mit Acers VR-Brille kompatibel, kann zu Testzwecken aber auch auf einem Monitor dargestellt werden. Mit Maus und Tastatur navigiert man durch die Räume.

Dem Video nach zu urteilen ist Windows Holographic zurzeit nichts weiter als ein frei begehbares virtuelles Landhaus, das einige wichtige Windows-Funktionen in einer 3D-Umgebung zusammenführt: Über einem Schreibtisch schweben zwei virtuelle Bildschirme für den hauseigenen Browser und App Store, über einem virtuellen Plattenspieler ein Musikplayer.

Im unteren Teil des Hauses findet man einen Kinoraum mit einer großen Leinwand, auf dem das Xbox-Symbol prangt. Wahrscheinlich können auf diese Leinwand später Inhalte der Xbox gestreamt werden. Der Nutzer kann auch das Hololens-Interface einblenden. Die grafische Darstellung wirkt insgesamt angestaubt, was an den niedrigen Hardware-Anforderungen für Windows Holographic liegen dürfte.

Wann die Acer-Brille erscheint, ist noch nicht bekannt, erste Entwicklerkits sollen in den kommenden Monaten verschickt werden. Eine Anleitung zur Installation und Einrichtung des Mixed-Reality-Portals findet man hier.

| Featured Image: Microsoft

Empfohlene Artikel: