Im Frühjahr 2019 startet in der Highend-Arcade Nomadic eine VR-Erfahrung, in der Besucher in die Rolle von IMF-Agenten schlüpfen.

Entwickelt wird der Virtual-Reality-Trip zusammen mit Vrwerx, dem Studio hinter dem VR-Spiel Paranormal Activity: The Lost Soul. Die Horrorerfahrung beruht ebenfalls auf einer offiziellen Lizenz des Filmstudios Paramount Pictures.

Vrwerx kündigte zum ersten Mal im März 2017 ein VR-Spiel im Mission-Impossible-Universum an. Das Projekt hat sich in der Zwischenzeit ausdifferenziert: Geplant ist eine Arcade-Version und eine Version für Heimnutzer mit VR-Brillen wie HTC Vive, Oculus Rift und Playstation VR.

Die technisch weitaus aufwendigere Arcade-Variante soll Besuchern das Gefühl geben, ein Geheimagent der Impossible Mission Force (IMF) zu sein. Die Spieler müssen rennen, springen und mit Objekten interagieren. Die virtuelle Welt ist dabei exakt über die physische gelegt, sodass Wände und Objekte ertastet werden können – so wie in den Void-Arcades.

Internationale Niederlassungen geplant

Die Technologie stellt das 2015 gegründete Startup Nomadic bereit. Das Unternehmen entwickelt modulare VR-Arcades, die schnell und mit geringem Aufwand in Einkaufszentren und Kinos installiert werden können. Eine Software passt die VR-Erfahrung an die räumlichen Gegebenheiten an.

Im Oktober 2018 eröffnete Nomadic in Orlando, Florida die erste VR-Arcade. Dort können Besucher eine Arcade-Version des VR-Zombiespiels Arizona Sunshine erleben und sich dank Rucksack-PC frei bewegen. Ein Optitrack-Trackingsystem erfasst die Bewegungen der Besucher im Raum und überträgt sie in die Virtual Reality.

Nomadic will in den kommenden Monaten weitere Standorte in Las Vegas und Los Angeles eröffnen, eine internationale Expansion ist in Planung. “Für Deutschland gibt es keine zeitnahen Pläne, was neue Standorte betrifft, aber Europa ist auf unserem Radar”, schreibt mir Mitgründer Kalon Gutierrez.

Wer Agentenspiele mag und eine Oculus Rift oder Playstation VR besitzt, sollte sich für 2019 Defector und Blood & Truth vormerken.

Weiterlesen zum Thema:

Titelbild: Nomadic, Quelle: Variety


Tagesaktuelle und redaktionell ausgewählte Tech- und VR-Deals: Zur Übersicht
VRODO-Podcast #120: Cebit-Erinnerungen, Duplex-Menschen und KI-Vorurteile | Alle Podcast-Folgen


Unsere Artikel enthalten vereinzelt sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt gleich.