2

Netflix entwickelt Streaming-App für Hololens und Windows Mixed Reality

von Matthias Bastian30. April 2017

Der erfolgreiche Streaming-Service Netflix expandiert in das Windows Mixed-Reality-Ökosystem und arbeitet an Unterstützung für Hololens und VR-Geräte.

Dass Netflix an einer App für Microsofts Hololens und Windows Mixed Reality arbeitet, geht laut der US-Webseite Variety aus einer Stellenanzeige hervor. In der sucht Netflix nach einem Senior-Entwickler für die Windows-App, die neben Desktop-Rechner, Notebook, Tablets und Smartphones zukünftig “Hololens und VR-Geräte” unterstützen soll.

Eine Streaming-Revolution sollte man sich davon nicht erhoffen, gegenüber Variety dämpft ein Sprecher von Netflix die Erwartungshaltung. Die Rede ist von einer “Basisunterstützung irgendwann in der Zukunft”.

Netflix agiert bei VR und AR zurückhaltend

Die Äußerung passt zum insgesamt zurückhaltenden Vorgehen von Netflix, wenn es um neue Formate für VR und AR geht. Zwar hatte das Unternehmen recht flott ein Virtual-Reality-Kino für 2D-Streaming auf dem Markt, die App ist jedoch wenig innovativ und nutzt die Möglichkeiten des neuen Formats nicht ansatzweise aus.

Der Netflix-Sprecher bestätigt gegenüber Variety die abwartende Haltung seines Unternehmens. Die gilt auch in Hinblick auf 360-Videos. Obwohl Netflix mächtig viel Geld für Videoproduktion in die Hand nimmt, beließ es das Unternehmen bislang bei einer kurzen 360-Grad-Promo für die US-Serie “Stranger Things”, die im vergangenen Sommer erschien.

Zuletzt äußerte sich Netflix-CEO Reed Hastings auf dem Mobile World Congress 2017 Ende Februar bei einer Podiumsdiksussion zu Virtual Reality. Falls VR erfolgreich werde, so Hastings, würde sich sein Unternehmen schnell anpassen. Netflix würde jedoch auch in Zukunft nicht für spezifische Endgeräte oder Technologien entwickeln, sondern die Story in den Vordergrund stellen. Streaming-Konkurrent Amazon arbeitet derweil schon an einer 360-Plattform und eigenen 360-Grad-Erzählformaten.

Um die Sci-Fi-Serie Black Mirror zu promoten, produzierte Netflix den folgenden Trailer, bei dem die Menschen mit speziellen Kontaktlinsen unabhängig von physischen Displays jederzeit Videos streamen können.

| Featured Image: Netflix (Screenshot bei YouTube)

Empfohlene Artikel: