Erst vor einigen Tagen versorgte Google Android-Nutzer mit einer VR-kompatiblen Version der YouTube-App. Gerade rechtzeitig, denn in den letzten Wochen tut sich viel an der “immersive Video”-Front. Wie immer gilt: Wirklich Spaß machen diese Videos nur mit Cardboard in Virtual Reality. Am Monitor werden sie schnell zur lästigen Mauswackelei, insbesondere dann, wenn sie schnell geschnitten sind.

Vor allem große Unternehmen probieren sich für Marketing-Zwecke am neuen Medium aus. Ein interessantester Ansatz kommt aus dem Haus Nike. Aus der Perspektive des Fußball-Stars Neymar taucht man in eine Partie ein.

Nike Hypervenom II – The Neymar Jr. Effect, A Virtual Reality Experience

Sehenswert ist auch das Mini-Spin-Off der Terminator-Reihe “Genisys”. Aus der Perspektive eines Roboters kommt ihr aus der Zukunft, um Jagd auf prominente YouTube-Stars zu machen. Und das völlig zurecht. Nein, im Ernst: Schwarzenegger ist auch dabei. Die Besonderheit: Es wird ein Augmented-Reality-HUD im Blickfeld des Zuschauers eingeblendet, so dass dieser wirklich das Gefühl hat, die Welt durch die Augen eines Terminators zu sehen.

Terminator Genisys: The YouTube Chronicles in 360

Außerdem gibt es neues Futter für Fans von 360-Musikvideos: Fort Minor, die Band von Linkin Park Frontmann Mike Shinoda, meldet sich nach mehr als zehn Jahren Pause mit einer Virtual-Reality-Produktion zurück. Im Video zum Song “Welcome” könnt ihr euch frei umsehen. Laut dem Videoproduzenten Jeff Nicolas soll genau diese Freiheit eine ganz spezielle Atmosphäre schaffen.

Wenn man in Virtual Reality jemandem in die Augen sieht, ist das eine andere Erfahrung als wenn man jemanden auf einem flachen Bildschirm ansieht. Jeff Nicholas, Produzent, gegenüber Mashable

Liest man sich die Kommentare unter dem Video durch und wirft einen Blick auf die Bewertungen, scheint die 360°-Produktion bei den YouTube-Nutzern gut anzukommen.

Welcome [360 Version] – Fort Minor (Official Video)

Eine Vorankündigung machte der in den USA beliebte Late-Night-Comedia Conan O’Brien. Mit der Conan360-App können seine Fans zwischen dem 8. und 11. Juli Conans Auftritt auf der Comic-Con in 360° bewundern. Eigens dafür präsentiere O’Brien eine spezielle Version von Googles VR-Brille im Conan O’Brien Look.

Announcing CONAN 360 VR Cardboard Headsets – CONAN on TBS

| SOURCE: YouTube
| VIA: Mashable
| IMAGES: YouTube
| Anzeige:

Bitte unterstütze unsere Arbeit mit einem Steady-Abo ab nur 1,50 Euro pro Monat. Danke!
VRODO-Podcast: Immersives VR-Theater und Valves VR-Bekenntnis | Alle Folgen


Unsere Artikel enthalten vereinzelt sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt gleich.