2

Oculus Rift: Diese 10 VR-Spiele von Steam funktionieren mit Oculus Touch

von Tomislav Bezmalinovic2. Dezember 2016

SteamVR unterstützt Oculus Touch bereits seit diesen Sommer. Jetzt wurde ein Update für die Betaversion von SteamVR aufgespielt, welches das haptische Feedback der 3D-Controller aktiviert. Damit können Besitzer von Oculus Rift und Oculus Touch demnächst vollumfänglich Spiele erleben, die bisher exklusiv für HTC Vive erhältlich waren – vorausgesetzt sie besitzen einen dritten Sensor für raumfüllendes Tracking.

Das US-amerikanische Blog Upload VR hat eine Liste von zehn VR-Anwendungen zusammengestellt, die mit den Touch-Controllern funktionieren. Unter den Titeln befinden sich absolute Highlights wie Google Earth VR und Valves The Lab, sowie der VR-Verkaufsschlager Raw Data. Die vollständige Liste umfasst:

Das Blog merkt an, dass noch mehr Spiele mit Oculus Touch funktionieren könnten. Das sind lediglich jene, die von dem Blog erfolgreich auf Tauglichkeit getestet wurden.

Viele dieser VR-Anwendungen sind für raumfüllendes Tracking optimiert. Die Fläche für das experimentelle Room-Scale-Setup mit drei Sensoren, das Oculus auf seiner offiziellen Support-Seite veröffentlicht hat, ist etwas kleiner als bei HTC Vive.

Die Patchnotes der neusten Betaversion von SteamVR können hier eingesehen werden. Oculus Touch erscheint am 6. Dezember. Ein Reddit-User hat Oculus Touch bereits in einem Berliner Saturn ausliegen sehen.

Gut für Valve, schlecht für HTC

Mit der Unterstützung von Oculus Touch gewinnt Valves Distributionsplattform noch mehr potenzielle Kunden. Das längerfristige Ziel des US-amerikanischen Unternehmens ist, die Vorherrschaft seines App Stores über das monitorbasierte Gaming hinaus abzusichern.

Das Nachsehen hat HTC, da dessen VR-Plattform mehr und mehr Exklusivtitel einbüßt. Steam lizenziert zudem das Lighthouse-Trackingsystem kostenlos an Entwickler, wodurch diese theoretisch eigene VR-Hardware herstellen könnten, die zu HTC Vive in Konkurrenz treten könnte.