0

Oculus Rift: Launch der Touch-Controller mit 30 Spielen

von Matthias Bastian13. Juni 2016

Kein Preis und kein Veröffentlichungsdatum, aber dafür das Versprechen, dass die Oculus-Touch-Controller mit einem umfangreichen Software-Lineup launchen.

Das bisher angekündigte Launchfenster im zweiten Halbjahr 2016 für die 3D-Controller Oculus Touch wird auf der E3 2016 leider nicht konkretisiert, wie gehabt fehlt auch das Preisschild. Immerhin gibt es Neuigkeiten zu VR-Anwendungen, die die Handcontroller unterstützen. Mit einem Lineup von über 30 Spielen, die speziell für Virtual Reality entwickelt wurden, sollen die Touch-Controller von Oculus VR “später in diesem Jahr” auf den Markt kommen. 20 dieser Titel werden gezielt für die Touch-Controller gebaut und sollen die einzigartigen Features wie Hand- und Fingerpräsenz optimal einsetzen.

Zu den Touch-Titeln gehören unter anderem Insomniacs Unspoken, Dead & Buried sowie Rock Band VR und VR Sports Challenge, auch Cryteks Klettersimulation The Climb bekommt ein Update mit Touch-Support. Neu angekündigt wurden auch Serious Sam VR: The Last Hope, offenbar ein Arena-Shooter, Pro Fishing Challenge, das bereits erhältliche I Expect You to Die wird für die Touch-Controller aufbereitet, weitere Titel sind Luna und Giant Cop. Die beiden schon von HTC Vive bekannten VR-Spiele Job Simulator und Fantastic Contraption erscheinen auch für Oculus Rift samt Oculus Touch. Oculus Medium, eine Art Werkzeug für virtuelle 3D-Skulpturen, wird ebenfalls speziell auf die Fähigkeiten der neuen Rift-Controller abgestimmt und gehört zum Lieferumfang, ebenso wie eine zweite Trackingkamera.

Am wahrscheinlichsten scheint eine Veröffentlichung im kommenden Herbst, denn im November kommt fix das erste Touch-exklusive Spiel von Insomniac Games auf den Markt. Auch im offiziellen Oculus-Blog wird ein Launch im Herbst angedeutet: “Das ist erst der Anfang – es sind hunderte Touch-Titel in Entwicklung und das komplette Lineup für Oculus Touch teilen wir im Herbst mit.”

Vorläufiges Highlight des Launch-Lineups dürfte der neu angekündigte Psycho-Thriller “Wilson’s Heart” sein, der Film- und Spielerlebnis mit Handpräsenz verbindet. Mehr Informationen und einen Trailer zum Spiel gibt es hier.

Bereits bekannt ist, dass frühe Käufer von Oculus Rift bei der Auslieferung der 3D-Controller im Vorteil sind: Bei der Vorbestellung der Rift-Brille konnte man sich auch eine Option auf eine Vorabbestellung von Oculus Touch sichern. Unabhängig davon kann sich Oculus VR bei der Bestellabwicklung eigentlich keine Verzögerungen mehr leisten, denn die Abwesenheit eines VR-tauglichen Interfaces ist bislang der mit Abstand größte Minuspunkt von Oculus Rift.

| Source: Oculus VR | Featured Image: Oculus VR