Oculus kurbelt den Vertrieb von Virtual-Reality-Software mit einem neuen Ausverkauf im eigenen Store an.

Oculus braucht kein Weihnachten oder Ostern, um VR-Software zu rabattieren: Ab sofort bis zum 9. März bekommen Spieler neue Games in ausgewählten Bundles bis zu 25 Prozent günstiger.

Das Unternehmen teilt die Software in vier Pakete mit einem flexiblen Preismodell auf: Wer bereits ein Spiel im Paket besitzt, kann es entsprechend günstiger erstehen. Die hier genannten Preise sind demnach die Höchstpreise.

Drei der Titel können ab sofort und im Laufe des Februars kostenlos ausprobiert werden: Virtuelles Ping Pong mit “Eleven: Table Tennis VR” ist an diesem Wochenende frei verfügbar, Wands und “EVE: Valkyrie” an den kommenden Wochenenden.

Adrenaline Pack – 99,99 Euro

  • ARKTIKA.1
  • Chronos
  • The Climb
  • Dragon Front
  • Space Pirate Trainer

Acceleration Pack – 59,99 Euro

  • BlazeRush
  • DiRT Rally
  • Epic Roller Coasters
  • Radial-G: Racing Revolved
  • Ultrawings

Fantasy Pack – 89,99 Euro

  • Edge of Nowhere
  • Loco Dojo
  • The Mage’s Tale
  • Minecraft
  • Rick and Morty: Virtual Rick-ality

Challenger Pack – 54,99 Euro


Bitte unterstütze unsere Arbeit mit einem Steady-Abo ab nur 1,50 Euro pro Monat. Danke!
VRODO-Podcast: Rückblick Google I/O, Facebook Reality Labs | Alle Folgen


Unsere Artikel enthalten vereinzelt sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt gleich.