1

Oculus Rift: Spiele und Apps auf andere Festplatte installieren

von Matthias Bastian19. April 2016

Der größte Software-Patzer von Oculus VR bei Auslieferung von Oculus Rift: Programme und Spiele lassen sich nur auf C: installieren. Update 1.3.2. behebt das Problem.

Das ist allerdings mit Arbeit verbunden, denn Oculus Home muss komplett de- und wieder neuinstalliert werden. Wer seine bereits heruntergeladenen Spiele und Apps nicht verlieren will, muss zuvor ein Backup anlegen und dieses anschließend wieder einspielen. Natürlich könnt ihr Oculus Home auch an einer anderen Stelle installieren und die Apps einfach erneut herunterladen.  Leider ist der Backup-Vorgang nicht ganz unkompliziert. Die offizielle Anleitung für das Backup gibt es hier, wir erklären es etwas einfacher.

Backup:

  • Oculus-App schließen
  • Navigiert über den Windows Explorer zum Ordner: C:\Program Files (x86)\Oculus\Redistributables
  • Dort kopiert ihr die Inhalte der Ordnes an eine andere Stelle auf der Platte als Backup, bspw.: D:\Oculus_Backup
  • Als nächstes navigiert ihr zum Ordner: C:\Program Files(x86)\Oculus\Software\ – Hier den Ordner jeder App (bspw. “oculus-henry”) kopieren, von der ihr ein Backup anlegen wollt. Den Ordner “StoreAssets” NICHT kopieren.
  • Das gleiche Spiel macht ihr im Ordner: C:\Program Files (x86)\Oculus\Manifests\ – hier alle Dateien bis auf jene kopieren, die auf “_assets.json” enden.

Anschließend könnt ihr Oculus Home deinstallieren. Zur Sicherheit löscht den gesamten Ordner unter C:\Program Files(x86)\Oculus\ manuell, falls etwas übrig bleibt. Danach installiert ihr Oculus Home erneut und legt beim Installationsvorgang den Wunschpfad auf der neuen Festplatte fest. Die aktualisierte Setup-Datei mit dieser Option kann man hier herunterladen.

Backup einspielen:

  • Oculus-App schließen
  • Öffnet den Oculus-Ordner im neuen Installationspfad (Beispiel: D:\Oculus)
  • Kopiert das zuvor angelegte Backup in den neuen Ordner, angefangen mit den “Redistributables” (Beispiel: D:\Oculus\Redistributables)
  • Kopiert die einzelnen App-Ordner (bspw. “oculus-henry”) in den neuen Unterordner “Software” im Oculus Ordner (Beispiel D:\Oculus\Software)
  • Kopiert die zuvor gesicherten “.json” Dateien in den neuen Unterordner “Manifests” im Oculus Ordner (Beispiel: D:\Oculus\Manifests)
  • Startet die Oculus-Home-App und klickt auf das Zahnrad-Symbol oben rechts in der Ecke, um in die Einstellungen zu wechseln. Dort navigiert ihr zum letzten Punkt “Beta”. Anschließend auf “Restart Oculus” klicken – fertig.
| Featured Image: Oculus VR