0

Oculus Rift: Zeichen-App Quill erscheint zum Launch von Oculus Touch

von Matthias Bastian17. November 2016

“Dear Angelica” ist der erste Virtual-Reality-Film für Oculus Rift, der komplett in VR gezeichnet wurde. Oculus VR veröffentlicht jedoch nicht nur den Film, sondern auch das Werkzeug, mit dem dieser erstellt wurde.

Das Werkzeug hört auf den Namen “Quill” und ist eine 3D-Software, die eigens für Dear Angelica erstellt und anschließend fortentwickelt wurde. Der Künstler kann, ähnlich wie bei Googles Mal-App Tilt Brush für HTC Vive, dreidimensional im Raum zeichnen und animieren. Eine Beta-Version von Quill wird laut Oculus zum Launch der 3D-Controller Touch am 6. Dezember veröffentlicht und ist kostenlos verfügbar.

Die Facebook-Tochter gibt an, dass Quill eigens für die “kreativen Bedürfnisse” von Wesley Allsbrook entwickelt wurde. Sie ist die Zeichnerin des kommenden Virtual-Reality-Films “Dear Angelica”.

Das Werkzeug soll für Allsbrook laut Oculus das sein, was sie sich schon ihr ganzes Künstlerleben lang gewünscht hat: Eine Chance, den Rand des Papiers hinter sich zu lassen, um “eine endlose Welt um sich herum zu erschaffen”.

Der Fokus bei der Entwicklung von Quill liege darauf, ein Werkzeug herzustellen, das den individuellen Stil eines jeden Künstlers bestmöglich unterstreiche und zum Vorschein bringe. Dafür habe man mit Künstlern und Illustratoren zusammengearbeitet, um die ursprünglich für Allsbrook entwickelte Software in ein Werkzeug für jedermann zu verwandeln. Bei Facebook zeigt Oculus eine alternative Szene, die von einem Oculus-Künstler mit Quill erstellt wurde und nicht aus Dear Angelica stammt.

“Pionierarbeit jeder Art – und ganz besonders in VR – passiert nicht durch einige wenige Menschen. Man braucht eine Bewegung. Deswegen freuen wir uns darauf, Quill mit Künstlern weltweit zu teilen und zu entdecken, wie andere kreative Köpfe das Werkzeug nutzen”, heißt es im offiziellen Blog von Oculus. Einen ersten Blick auf Dear Angelica und Quill gibt es in den folgenden Videos.

| Source & Featured Image: Oculus VR