2

Oculus-Umfrage: VR-Gamer wünschen sich Rollenspiele

von Matthias Bastian8. April 2017

Oculus befragt seine Zielgruppe zu Genre-Vorlieben. Die Antwort fällt eindeutig aus.

Bei Twitter startete der offizielle Oculus-Account eine Umfrage, die sich gezielt an VR-Spieler richtet. Die Frage: Für welches Genre wünscht ihr euch mehr Spiele? Zur Auswahl stehen Kampf-, Sport-, Strategie- und Rollenspiele.

Die Antworten in der noch laufenden Umfrage fallen überraschend deutlich aus. 62 Prozent der beinahe 1.700 Umfrageteilnehmer wünschen sich Rollenspiele. Der zweite Platz verblüfft: 16 Prozent wünschen sich mehr Strategiespiele, nur zwölf Prozent Kampf- und zehn Prozent Sportspiele.

Das Ergebnis der Umfrage zeigt, dass die Zielgruppe offenbar ein großes Bedürfnis hat, umfangreiche virtuelle Welten zu erforschen und in digitalen Avataren aufzugehen. Auch die Bereitschaft, viel Zeit unter der VR-Brille zu verbringen, ist vorhanden. Rollenspiele lassen sich selten sinnvoll in kurzen Einheiten spielen.

Womöglich ist das Ergebnis schlicht der Gemeinschaft der PC-Spieler zu verdanken, die Oculus Rift vornehmlich nutzen. Rollen- und Strategiespiele sind typische PC-Genres, während Kampf- und Sportspiele tendenziell auf der Konsole erfolgreicher sind. Ballerspiele für VR gibt es ohnehin schon wie Sand am Meer.

Hochwertige RPGs haben eine lange Entwicklungszeit

Die Krux am Rollenspiel-Genre ist, dass wirklich hochwertige Vertreter teils mehrere Jahre in Entwicklung sind. Da die Programmierung und die Qualitätskontrolle für Virtual Reality aufgrund fehlender Routinen noch anspruchsvoller ist, wird Oculus VR trotz der vielen Facebook-Millionen neue Titel nicht einfach so aus dem Ärmel schütteln oder einkaufen können. Daran wird das Umfrageergebnis nicht viel ändern.

Zuletzt deutete der Oculus-Konkurrent HTC an, dass an einem VR-RPG gearbeitet wird. Laut dem chinesischen Vive-Präsidenten Alvin Wang Graylin ist ein Multi-User-RPG im Stile eines “World of Warcraft” bereits in Entwicklung. Details verrät er nicht.

Er sei davon überzeugt, dass ein solches Online-Rollenspiel mit VR-Brille das Potenzial habe, den Mainstream für die Virtual Reality zu gewinnen. Der WoW-Klon für VR müsse für maximalen Erfolg auf eine bekannte Marke setzen und auf Erkundung und Erlebnisse für jedermann statt für Hardcore-Gamer optimiert sein.

| Featured Image: Oculus VR

Empfohlene Artikel: