Update vom 25. April:

Pimax bestätigt auf Nachfrage, dass die neuen VR-Controller mit der Standard-Vive kompatibel sein werden. Zunächst werden die Kickstarter-Unterstützer versorgt, danach startet der Einzelverkauf. Wann das sein wird und was die Controller kosten, steht noch nicht fest.

Wenn es Pimax gelingt, den Einzelverkauf noch in diesem Jahr zu starten, könnten die Controller womöglich eine interessante Alternative zu den bekannten Vive-Stäben werden. Die wurden in puncto Funktion und Ergonomie auch für Vive Pro nicht angepasst.

Wann Valve die eigene Vive-Controller-Alternative Knuckles auf den Markt bringt, ist nicht bekannt. Das Unternehmen äußerte sich seit der Vorstellung im Oktober 2016 nicht mehr offiziell zum Entwicklungsstand. Entwicklerkits werden seit Sommer 2017 verschickt.

Vive-Manager Raymond Pao beschrieb im Januar 2018 den Entwicklungsstand der Knuckles-Controller als “sehr früh”. HTC liege kein Zeitplan für die Veröffentlichung vor.

Ursprünglicher Artikel vom 24. April:

Käufer der Pimax-Brille “8K” können die VR-Controller von HTC Vive verwenden. Alternativ bietet der chinesische Hersteller jetzt eine Eigenentwicklung an, die die besten Elemente vorhandener VR-Controller in einem Gerät vereinen soll. Ein Prototyp ist für das dritte Quartal 2018 geplant.

Der Formfaktor der Pimax Virtual-Reality-Controller erinnert auf den ersten Blick an die VR-Controller Oculus Touch für Oculus Rift: Die Hand umfasst einen Schaft mit seitlichem und hinterem Trigger-Knopf, der Daumen liegt entspannt auf einer Bedienfläche mit weiteren Knöpfen sowie wahlweise einem Touchpad oder einem Analogstick. Käufer dürfen auswählen, welche Eingabemethode sie bevorzugen.

Ansonsten bietet der Pimax-Controller die gleichen Knöpfe wie Oculus Touch und die Vive-Stäbe, darunter die beiden bereits erwähnten Greif-Trigger sowie einen Menü- und einen System-Knopf. Der Controller soll so nahtlos mit für Oculus Touch oder die Vive-Stäbe optimierten VR-Anwendungen kompatibel sein.

Fingertracking wie bei Valves Knuckles-Handcontroller

Wie Valves Knuckles-Handcontroller – eine Mischung aus Handschuh und VR-Controller – unterstützt der Pimax-Controller Fingertracking mittels kapazitiver Sensoren für alle fünf Finger. Der Nutzer kann seine Hand vollständig öffnen und nach einem virtuellen Objekt greifen. Damit der Controller beim Greifen nicht herunterfällt, wird er mit einer Schlaufe am Handrücken festgeschnallt.

Fünf kapazitive Sensoren sollen Fingertracking ermöglichen. Bild: Pimax

Fünf kapazitive Sensoren sollen Fingertracking ermöglichen. Bild: Pimax

Pimax verspricht in diesem Kontext eine realistischere Interaktion mit virtuellen Objekten. Ob das Fingertracking wie beim Valve-Vorbild stufenlos funktioniert, geht aus der Meldung nicht hervor.

Auf Nachfrage bestätigt uns Pimax, dass die Sensibilität der Sensoren anhand von Kunden-Feedback justiert werden soll. Ein Prototyp für Kickstarter-Unterstützer, die bei der Kampagne die Brille samt Controller bestellten, ist für das dritte Quartal 2018 geplant.

Wann und zu welchem Preis der Controller optional hinzugekauft werden kann, steht noch nicht fest. Weitere Informationen sollen folgen, wenn die Verkaufsversion der Pimax-Brille an den Start geht.

Der Pimax-Controller ist wie die Pimax-Brille mit Valves SteamVR 1.0- und 2.0-Tracking kompatibel. Das Design auf den Bildern und im Video ist nicht final.

Die Pimax-8K-Brille sollte ursprünglich Ende Januar 2018 erscheinen, wurde aber auf das zweite Quartal 2018 verschoben. Ende Mai soll eine fertige Version der VR-Brille an ausgewählte Tester geschickt werden. Geben diese grünes Licht, soll die Massenfertigung starten. Einen Ersteindruck der Pimax-Brille schildern wir hier.

Pimax controller design iterations


Bitte unterstütze unsere Arbeit mit einem Steady-Abo ab nur 1,50 Euro pro Monat. Danke!
VRODO-Podcast: Immersives VR-Theater und Valves VR-Bekenntnis | Alle Folgen


Unsere Artikel enthalten vereinzelt sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt gleich.