0

Playstation VR: Diese Spiele werden für Playstation 4 Pro optimiert

von Tomislav Bezmalinovic4. November 2016

Am 10. November erscheint die Playstation 4 Pro. Nun hat Sony eine Liste von Spielen veröffentlicht, die von der zusätzlichen Leistung der neuen Konsole profitieren werden.

Folgende Titel für Playstation VR werden bereits am Launch Day in einer optimierten Version erscheinen:

  • Battlezone
  • Bound
  • Driveclub VR
  • PlayStation VR Worlds
  • Rez Infinite
  • RIGS Mechanized Combat League
  • Robinson: The Journey
  • The Playroom VR
  • Thumper
  • Until Dawn: Rush of Blood

Laut Sony werden kommende Spiele wie Resident Evil 7 Biohazard und Gran Turismo ebenfalls von der Playstation 4 Pro profitieren. Der First-Person-Shooter Farpoint soll laut Heise auf der neuen Konsole mit einer doppelt so hohen Auflösung gerendert werden. Das Spiel soll nächstes Jahr zusammen mit Sonys Aim Controller erscheinen.

Auch Robinson: The Journey wird mit einer höheren Auflösung und einer verbesserten Detailtiefe gerendert. Ebenso drehen die Entwickler der Multi-User-Erfahrung The Playroom VR an der Grafikschraube und bieten eine bessere Optik mit höherer Auflösung.

Von der neuen Konsole profitieren natürlich auch Spiele, die nicht für die Playstation VR erscheinen. Die komplette Übersicht ist hier zu finden.

Wer den Kauf von Playstation VR plant und keine PS4 besitzt, sollte trotz des höheren Preises auf das Pro-Modell setzen. Die Mehrleistung wird in der Zukunft für deutlich bessere VR-Erfahrungen sorgen. Gerade VR-Spiele profitieren deutlich spürbar von einer höheren Auflösung und mehr Bildern pro Sekunde.

Letzte Aktualisierung am 8.12.2016 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Letzte Aktualisierung am 8.12.2016 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Spielerflut dank Playstation VR

Mit Eve: Valkyrie ist für die Playstation VR ein Weltraum-Shooter erschienen, der zuvor nur für Oculus Rift erhältlich war. Mittlerweile hat sich der leitende Spieldesigner von Eve: Valkyrie Andrew Willans positiv über den Zuwachs an Spielern geäußert.

Willens sprach gegenüber Upload VR von einer “Flut neuer Spieler” und dass man jetzt stets genug Mitspieler für Online-Weltraumschlachten findet. Der Zuwachs an Spieler sei größer als bei der Rift-Version. Das lässt Rückschlüsse über den Erfolg von Sonys VR-System zu. Eve: Valkyrie liegt jeder verkauften Oculus Rift bei, was bei Playstation VR nicht der Fall ist.

Die Zahl der Spieler dürfte sich demnächst weiter erhöhen. Ende Oktober verkündete CCP Games, dass Eve: Valkyrie im November auch für HTC Vive erscheinen werde. Damit wäre das Spiel auf allen drei Highend-VR-Systemen erhältlich.

| Featured Image: Sony