0

Playstation VR: Neuer Werbetrailer zeigt Reaktionen

von VRODO28. Juli 2016

Offenbar hat Sony für den China-Markt ein paar Schauspieler vor die Kamera gesetzt, die so tun müssen als würden sie das erste Mal eine VR-Brille aufziehen. Aber hey, wer schon ein paar Leute in die Virtual Reality geschickt hat, weiß, dass die Reaktionen in der Tat so heftig ausfallen können wie im Video oben. Von daher mag der Werbegag gar nicht so weit von der Realität entfernt sein. Der Trailer wurde im Rahmen einer Pressekonferenz in Hong Kong veröffentlicht, auf der Sony die VR-Brille erstmals dem China-Markt präsentierte. Zu entdecken gibt es einige neue Szenen zu  “The London Heist” und der eher rudimentären “Final Fantasy XV: VR Experience” zu sehen. Und dann tanzt da noch ein Schulmädchen.

Wie auch im Rest der Welt kommt Playstation VR in China am 13. Oktober auf den Markt. Sony bietet dort ein Bundle mit Kamera, Motion Controller und Spiel an, das umgerechnet rund 500 Euro kostet. Das gleiche Bundle wurde bereits in den USA von Vorbestellern reserviert, in Europa war es bislang noch nicht erhältlich. Hier gibt es wie gehabt nur das Basispaket der VR-Brille für 399 Euro. Das Zubehör muss gesondert eingekauft werden. Je nach Auswahl bezahlt man damit etwas mehr als 500 Euro.

Eine ganze Reihe an PSVR-Titeln befindet sich offenbar nur für den asiatischen Mart in Entwicklung. Ob und wann die Spiele auch in den USA oder Europa erscheinen, ist derzeit nicht bekannt.

  • Stifled
  • O! My Genesis VR
  • The Occasional Encounter
  • Unearthing Mars
  • Mortal Blitz VR
  • The School: Swan Song
  • Ace Banana
  • Mixip
  • Kill X VR
  • Weeping Doll
  • Pixel Gear
  • Dying Reborn
  • Phantom World