0

Playstation VR: Schnellster Ausverkauf in der Geschichte von Gamestop

von VRODO26. August 2016

Mit Spannung erwartet die VR-Gemeinschaft den weltweiten Launch von Playstation VR am 13. Oktober. Sonys Buchhalter freuen sich schon jetzt über reichlich Vorbestellungen.

Auf der quartalsmäßigen Telefonkonferenz mit Analysten verkündeten Entscheider von Gamestop, dass der Vorverkauf von Playstation VR außerordentlich erfolgreich lief. Erfolgreicher als jeder Vorverkauf zuvor: Noch nie waren alle Geräte so schnell vergriffen wie bei Sonys VR-Brille. Nur fünf Minuten soll es gedauert haben, bis Gamestop das komplette PSVR-Kontingent für den Launch im Oktober absetzen konnte. Die Nachfrage sei “gewaltig”.

Allerdings deuten die Manger auch an, dass der zügige Ausverkauf mit der begrenzten Liefermenge und nicht allein mit der hohen Nachfrage zu tun hat. Die Anzahl an Endgeräten zum Launch im Herbst soll “sehr limitiert” sein – obwohl Sony-Boss Shu Yoshida im Frühjahr einräumte, dass die VR-Brille verschoben wurde, um genug Einheiten zum Marktstart zur Verfügung stellen zu können. Unabhängig davon bezeichnen die Gamestop-Verantwortlichen Sony als “wichtigen Treiber” der neuen Branche. Die Japaner würden Virtual Reality “sehr ernst nehmen”.

Auch in Deutschland ist das Kontingent von Playstation VR angeblich bereits bis Jahresende erschöpft. Nur Vorbesteller der ersten Stunde dürften pünktlich am 13. Oktober ihre Hardware in den Händen halten. Die erste Tranche sei “praktisch ausverkauft”, sagt der deutsche Playstation-Chef Uwe Bassendowski gegenüber Boerse Online. Amazon Deutschland garantierte Vorbestellern zuletzt nur mehr eine Lieferung bis Jahresende und nimmt mittlerweile keine Bestellungen mehr an.

Wann kommt Playstation Neo?

Playstation Neo kam ebenfalls in der Konferenz zur Sprache, Details zur neuen Konsole liegen allerdings auch Gamestop nicht vor. Immerhin wird Neo schon anteilig im Finanzbericht für das laufende Geschäftsjahr eingeplant.

Die offizielle Vorstellung dürfte am 7. September im Rahmen eines offiziellen Sony-Events stattfinden. Cryteks Elijah Freeman, Produzent von Robinson: The Journey für Playstation VR, bezeichnete die Neo-Konsole im Interview mit VRODO als “fantastisches System” und sagte im Kontext einer Gamescom-Demo: “Wenn dir Robinson auf der aktuellen Hardware gefallen hat, stell Dir vor, was mit mehr Leistung möglich ist.”

| Featured Image: Sony  | Source: Dualshockers