0

Playstation VR: Sony präsentiert zehn VR-Spiele am Messestand

von Matthias Bastian7. Juni 2016

Als dritter und voraussichtlich letzter Hersteller startet Sony ab Herbst mit Playstation VR in die virtuelle Realität. Insgesamt zehn VR-Entwicklungen präsentieren die Japaner auf der E3-Spielemesse kommende Woche am eigenen Stand.

Eine Überraschung ist unter den im offiziellen Playstation Blog aufgelisteten VR-Spielen allerdings nicht. Ist aber auch klar – wenn Sony größere Virtual-Reality-Ankündigungen plant, dann werden diese erste auf der E3-Pressekonferenz vorgestellt und nicht vorab im Blog verraten. Auf der Liste fehlen ebenfalls VR-Spiele von Drittentwicklern und Indies wie beispielsweise UbiSofts Eagle Flight oder das virtuelle Cyber-Squash Holoball. Das Launch-Lineup fällt also deutlich größer aus und dürfte das von Oculus Rift oder HTC Vive in den Schatten stellen.

– EVE: Valkyrie (CCP Games)
– Harmonix Music VR (Harmonix)
– Headmaster (Frame Interactive Studio)
– Rez Infinite (Enhance Games)
– Super Hypercube (Kokoromi/Polytron)
– Thumper (Drool)
– Wayward Sky (Uber Entertainment)
– 100ft Robot Golf (No Goblin)
– Battlezone (Rebellion)
– Psychonauts in the Rhombus of Ruin (Double Fine Productions)

Die spannendste Ankündigung für PSVR-Interessierte dürfte ohnehin die verbesserte Playstation 4 “Neo” sein, die Sony angeblich speziell für Virtual-Reality-Anwendungen gebaut hat. Zwar laufen alle PSVR-Spiele auch auf der herkömmlichen PS4, aber ohne die neue Konsole soll man nur begrenzt Spaß mit der VR-Brille haben können.

Sony wird VR-Fans auf der eigenen E3-Pressekonferenz aufklären, die am 14. Juni ab 2:30 Uhr morgens deutscher Zeit stattfindet. Einen Live-Stream der Konferenz wird es unter anderem bei Twitch im Playstation-Kanal geben.

Glaubt man jüngsten Gerüchten, dann wird auch Microsoft auf der diesjährigen E3 ins Virtual-Reality-Geschäft einsteigen, allerdings über die Hintertür. Eine neue Xbox-Konsole, die 2017 erscheint, soll die Leistung eines schnellen PCs bieten und Windows samt Oculus Rift unterstützen.

| Via: VRFocus