Playstation VR / Sony

Playstation VR wurde von Sony Interactive Entertainment (SIE) entwickelt. Die VR-Brille wurde 2014 auf der Games Developer Conference angekündigt, damals noch unter dem Namen “Project Morpheus”. Das Gerät wurde im September 2015 offiziell in Playstation VR umbenannt. Am 13. Oktober kam die VR-Brille weltweit in den Handel.

Als Zuspieler fungiert die Playstation 4 und seit dem Erscheinen am 10. November 2016 die Playstation 4 Pro. Viele VR-Spiele profitieren grafisch von der leistungsfähigeren Pro-Variante, etwa durch eine höhere Pixelauflösung des Spiels oder zusätzliche Effekte. Playstation VR ist die derzeit günstigste VR-Lösung im Highend-Bereich, da sie anders als Oculus Rift und HTC Vive keines VR-fähigen Rechners bedarf.

Obwohl Playstation VR im direkten Vergleich mit Oculus Rift und HTC Vive das höchste Gewicht hat, gilt sie als die VR-Brille mit dem größten Tragekomfort, da sich das Gewicht gut über den gesamten Kopf verteilt. Auch das Display überzeugt trotz geringerer Auflösung durch ein weicheres Bild, sattere Farben und einem kaum sichtbaren Fliegengittereffekt.

Der Schwachpunkt der VR-Brille ist die veraltete Trackingtechnologie, die verglichen mit der Konkurrenz weniger präzise arbeitet und keine raumfüllende Virtual Reality erlaubt, da sie nur eine Trackingkamera einsetzt. Dreht man sich mit dem Rücken zur Kamera, bricht die Bewegungserfassung ab.

Die Kamera hat außerdem einen relativ begrenztes Sichtfeld, sodass die Playstation Move Controller leicht aus dem Trackingbereich herausgeraten.

Am 14. Oktober 2017 erschien in Japan ein zweites, leicht überarbeitetes Modell von Playstation VR. Am 17. November erschien es in einem Bundle mit Skyrim VR in den USA und Kanada. Wann es nach Europa kommt, ist nicht bekannt.

Die wichtigsten Artikel & Meldungen zu Playstation VR

Datenblatt

Veröffentlichung13. Oktober 2016
DisplayEinzelnes 5.7 Zoll AMOLED-Display mit hexagonaler Subpixelmatrix
Auflösung und Bildwiederholrate1.920 x 1.080 Px (2 x 960 x 1.080 Px pro Auge) @ 90 / 120 Hz
Sichtfeldcirca 110 Grad
LinsenKonventionelle Linsen
Augenabstand digital einstellbar (48 – 78 mm)
 AudioKlinkenanschluss für Kopfhörer, 3D-Audio
Integriertes Mikrofon
 TrackingRaumtracking via optischer Playstation Kamera (liegt nicht bei)
Integrierte inertiale Messeinheit
AnschlüsseKlinkenanschluss für Kopfhörer
EingabeDualshock 4 (liegt nicht bei)
Playstation Move (liegt nicht bei)
Gewicht610 Gramm (ohne Kabel)
Größe187 × 185  x 277 mm
SoftwarePlaystation 4 Systemsoftware

Playstation_VR_Frontansicht

Playstation_VR_Komplettpaket

Preise:

VR-Brille und Bundles:

Letzte Aktualisierung am 25.02.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Zubehör:

Letzte Aktualisierung am 25.02.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Playstation 4:

Letzte Aktualisierung am 25.02.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

News zu Playstation VR

/News zu Playstation VR
Aktuell
 
Weiter
20. Februar 2018
Playstation VR: Action-Adventure “Apex Construct” erschienen
Mit Apex Construct ist heute ein Action-Adventure des Studios Fast Travel Games für Playstation VR erschienen. Versionen für Oculus Rift und HTC Vive folgen am 20. März.
 
Weiter
20. Februar 2018
Humorvolles Survival-Spiel “Island Time VR” für PSVR, Rift und Vive angekündigt
Gestrandet auf einer winzigen Insel, müssen Spieler ihren Verstand und ihre Erfindungsgabe einsetzen, Werkzeuge basteln und lästige Tiere vertreiben.
 
Weiter
20. Februar 2018
Playstation VR: “Moss” erscheint am 27. Februar, kostenlose Demo
In "Moss" begleitet man eine Maus auf Abenteuer. Der Titel lebt von der Interaktion des Spielers mit seinem flauschigen Gefährten.
 
Weiter
17. Februar 2018
Playstation VR: Rick and Morty VR erscheint im April
Owlchemy Labs gibt bekannt, dass Rick and Morty: Virtual Rick-Ality am 10. April für Playstation VR erscheint.
 
Weiter
16. Februar 2018
Playstation VR: In den USA gibt’s die VR-Brille fast geschenkt
Ausverkauf oder aggressive Preispolitik? Sony bietet Playstation VR in den USA für nur 199 US-Dollar mit Kamera und Spiel an.
 
Weiter
14. Februar 2018
Gamestar-Umfrage: Was denken deutsche Spieler über Virtual Reality?
In einem Video sprechen Michael Graf und Daniel Feith über die Ergebnisse einer VR-Umfrage des Spielemagazins.
 
Weiter
13. Februar 2018
Vive-Manager kritisiert Konkurrenz: “Wir gebrauchen Inhalte nicht als Waffe”
Der Leiter der Vive Studios Joel Breton erneuert seine Vorwürfe gegen die Konkurrenz, Spiele exklusiv für die eigene Plattform herauszubringen.
 
Weiter
12. Februar 2018
VR-Entwickler: “Playstation VR und PS5 gehören zusammen”
PS5 und Playstation VR müssen eine engere Einheit bilden, sollten aber nicht im Bundle verkauft werden, sagt ein VR-Entwickler.
 
Weiter
8. Februar 2018
Ark Park erscheint im März für Playstation VR, HTC Vive und Oculus Rift
Im Urzeitspektakel Ark Park schickt euch Snail Games in einen Dinosaurier-Freizeitpark. Unterstützt werden HTC Vive, Oculus Rift und Playstation VR.
 
Weiter
8. Februar 2018
Playstation VR: Streaming-Plattform NextVR nennt Nutzungsdaten
Geht es nach Sony, dann ist die Playstation VR kein reines Spielegerät. Das Unternehmen könnte recht behalten: Live-Videos scheinen ganz gut anzukommen.
 
Weiter
7. Februar 2018
Gemeinsam im All: Koop-Weltraumabenteuer für PSVR und PC-Brillen angekündigt
Das Spiel erscheint im Frühjahr 2018 für Playstation VR, HTC Vive, Oculus Rift und Windows-Brillen, kann aber auch ohne VR-Brille gespielt werden.
 
Weiter
2. Februar 2018
Playstation VR: ISS-Simulator “Earthlight: Spacewalk” kommt für PSVR
Mit Earthlight: Spacewalk werden Besitzer von Playstation VR die ISS für einen Weltraumspaziergang in der virtuellen Realität besuchen können.
Mehr
End of the line!
/Anzeige