Niantic schließt sich mit einer Sonderorganisation der UN zusammen. Die Partner wollen mit AR-Spielen nachhaltigen Tourismus fördern. Doch Niantic hat noch mehr im Blick.

Die Weltorganisation für Tourismus (UNWTO) verfolgt “das Ziel eines verantwortlichen, nachhaltigen und universell zugänglichen Tourismus” (Wikipedia) und startete im letzten Jahr eine Kampagne zur weltweiten Förderung dieser Mission. Mit Niantic hat die Organisation einen bekannten Partner aus dem Silicon Valley gewonnen.

Im eigenen Blog spricht Niantic von “einzigartigen Erfahrungen”, die für Orte auf der ganzen Welt entwickelt werden und “auf eine neue und unterhaltsame Weise globalen Tourismus und ziviles Engagement fördern” sollen.

“Niantic sind Pioniere mobiler Echtweltspiele. Sie motivieren Nutzer, neue Orte aufzusuchen sowie die Kultur und Schönheit ihrer eigen Umgebung kennenzulernen”, sagt der UNWTO-Leiter Ion Vilcu in einer Pressemitteilung.

Eine Investition in die AR-Cloud

Das ehemals zu Google gehörende Entwicklerstudio Niantic gehört heute zu den führenden AR-Unternehmen. Weltweit bekannt wurde das Studio durch die Entwicklung des AR-Spiels Pokémon Go, das seit dem Marktstart im Sommer 2016 mehr als zwei Milliarden US-Dollar umsetzte.

Ende 2017 erhielt Niantic eine Investition über 200 Millionen US-Dollar. Das Kapital soll laut CEO John Hanke in langfristig angelegte AR-Projekte investiert werden. Damit dürfte die firmeneigene AR-Plattform und AR-Cloud gemeint sein.

Die Entwicklung einer AR-Cloud dürfte Niantic leichter fallen als anderen Unternehmen: Das Studio hat Heerscharen von AR-Spielern an sich gebunden, die freiwillig durch die Straßen ziehen und die Welt mit ihrem Smartphone schon bald in 3D kartografieren könnten.

Diese Informationen könnten später die Daten liefern, die für eine AR-Cloud benötigt werden. In diesen Kontext ist auch Niantics Kooperation mit der UNWTO einzuordnen:

Ein Schwerpunkt der Organisation ist der Tourismus in Entwicklungsländern. Damit stellt Niantic sicher, dass auch diese Gebiete erschlossen werden.

Mehr lesen über AR-Cloud-Technologie:

| Featured Image and Source: Gamespress / Niantic

Tagesaktuelle und redaktionell ausgewählte Tech- und VR-Deals: Zur Übersicht
VRODO-Podcast #120: Cebit-Erinnerungen, Duplex-Menschen und KI-Vorurteile | Alle Podcast-Folgen


Unsere Artikel enthalten vereinzelt sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt gleich.