Vor 27 Jahren schenkte der Regisseur Brett Leonard der Menschheit die Verfilmung zu Stephen Kings Virtual-Reality-Geschichte “Der Rasenmähermann”. Jetzt dreht er eine neue Serie – allerdings für VR, nicht über VR.

In den 90er Jahren prägte Lenoard die Cybervorstellung vieler Kinogänger: Seine Verfilmung von “Der Rasenmähermann” zeigte, wie eine menschliche Existenz in einen Computer übertragen wird. Der Film bekam damals gute Kritiken – konnte allerdings nichts am VR-Flop ändern. Heute geht er eher als (irgendwie spektakulärer) Trashfilm durch.

Leonards neues Filmprojekt “Hollywood Rooftop” wird zwar für die VR-Brille produziert, hat aber mit Virtual Reality ansonsten nichts zu tun: Die Geschichte handelt von jungen Schauspielern, die ihren Erfolg in Hollywood suchen.

Lenoard fährt zweigleisig und produziert einen herkömmlichen 2D-Film, der von einer zehnteiligen 360-Grad-Serie begleitet wird. Die 360-Grad-Szenen werden in einem Spezialstudio in Los Angeles geschossen und sollen die Ästhetik des Theaters einfangen.

Identitätssuche fürs VR-Kino

“Ich bin ein Regisseur, der mit einem Fuß fest im Kino steht, und weil ich den Rasenmäher-Mann gemacht habe, stehe ich mit dem anderen Fuß fest in VR”, sagt Leonard der US-Filmseite Deadline. “Es ist nicht die gleiche Sprache, aber es ist die gleiche filmische Kompetenz, die wir in dieses Format einbringen müssen: Engagement. Die Aspekte, die das Kino als Medium wunderbar machen, müssen in das immersive Kino übertragen werden.”

Die Finanzierung und Distribution von Leonards Projekt übernimmt die VR-Streaming-Plattform Ceek VR, die bislang auf 360-Grad-Konzerte fokussiert ist. Film und 360-Grad-Szenen werden gerade gedreht. Die Veröffentlichung ist für 2019 angedacht.

Eine VR-Neuverfilmung von “Der Rasenmähermann” soll ebenfalls in der Mache sein – ohne Leonards Beteiligung – allerdings wurde es seit der Ankündigung im Januar 2017 verdächtig still um das Projekt.

Featured Image: New Line Cinema

Weiterlesen über VR-Filme:


Tagesaktuelle und redaktionell ausgewählte Tech- und VR-Deals: Zur Übersicht
VRODO-Podcast #120: Cebit-Erinnerungen, Duplex-Menschen und KI-Vorurteile | Alle Podcast-Folgen


Unsere Artikel enthalten vereinzelt sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt gleich.