0

Ripcoil für Oculus Rift erinnert an die Disc Battles aus Tron

von Matthias Bastian15. Juni 2016

Im April 2016 stellte das Entwicklerstudio CCP “Project Arena” vor, ein erster Versuch, eine Art Cyber-Sport ins Leben zu rufen. Anders als reiner E-Sport, bei dem in erster Linie schnelle Reflexe, Strategie und ein gutes Auge zählen, könnte Virtual Reality dem elektronischen Sport dank getrackter Körperbewegungen auch eine physische Komponente verleihen. “Es ist unglaublich, wie akkurat das Spiel funktioniert. Wir hoffen, dass es ein E-Sport wird, also eher eine Art E-Sport-Sport, weil es auch ein richtiger Sport ist. Ich weiß nicht, es ist eben VR-Sport”, sagt CCP CEO Hilmar Pétursson bei der Vorstellung des Titels für HTC Vive.

Natürlich ist CCP nicht das einzige Entwicklerstudio, das dieses Potenzial erkannt hat. Ripcoil von Sanzaru Games ähnelt dem CCP-Prototyp zumindest inhaltlich stark, auch wenn der visuelle Stil gänzlich anders ist. Beide Titel dürften sich kräftig Inspiration bei den Disc Battles aus dem Cyber-Kultfilm Tron geholt haben, wo sich Cyborg-Athleten in futuristischen Arenen gegenseitig gefährliche Discs um die Ohren schleudern. Und genau das ist es auch, was man im ersten Gameplay-Teaser zu Ripcoil für Oculus Touch sieht.

Zwei Spieler gleichzeitig können dabei die virtuellen Hände dank der Touch-Controller präzise steuern, die Disc greifen, Richtung Gegner feuern und dabei auch über Bande spielen. Interessant sieht auch das Fortbewegungskonzept für die schwebende Plattform aus, auf der der Spieler steht; es wirkt so, als könnte man diese über Gewichtsverlagerung steuern. Für den Spieler bedeutet das zwei Herausforderungen: Zum einen muss man die Plattform vorausschauend positionieren, zum anderen die anfliegende Disc im richtigen Moment greifen. Dank des Fingertrackings und des haptischen Feedbacks der Touch-Controller könnte sich dieser Griff nach der virtuellen Disc sogar recht authentisch anfühlen.

Ein Veröffentlichungsdatum für Ripcoil ist noch nicht bekannt, aber das Spiel könnte durchaus zum Launchaufgebot der Touch-Controller gehören. Diese erscheinen voraussichtlich im Herbst 2016, auf der aktuellen E3 wurde bereits eine fast finale Hardware gezeigt, an der bis zum Launch nur noch Kleinigkeiten verbessert werden sollen.

| Source: Road to VR