0

Samsung Gear VR: Neues Modell soll mit Controller kommen

von Tomislav Bezmalinovic20. Februar 2017

Das nächste Smartphone-Flaggschiff von Samsung ist noch nicht einmal angekündigt, schon machen Gerüchte die Runde, dass ein neues Modell der Gear VR auf dem Weg ist. Wenig überraschend soll die neue Smartphone-Halterung mit einem Controller kommen.

Das Gerücht in die Welt gesetzt hat der Winfuture-Redakteur Roland Quandt. Er schreibt auf Twitter, dass das neue Modell namens SM-R324 mit dem alten Modell SM-R323 weitgehend identisch sei. Lediglich dessen Front sei angepasst worden, um das Galaxy S8 aufnehmen zu können. Interessanter ist da schon, dass das neue Modell mit einem Controller kommen soll:

Galaxy Club hat derweil auf der Internetseite der amerikanischen Zulassungsbehörde FCC einen Antrag für den Controller entdeckt. In einem der Dokumente ist der Controller mit der Modellnummer ET-YO324 grob skizziert. Die Zeichnung erinnert an den Playstation Move Controller:

Gear_VR_Controller_FCC_Filing

Ein großes Manko von Samsung Gear VR ist, dass die VR-Brille von Haus aus nur mit dem im Gehäuse integrierten Touchpad bedient werden kann. Wer in den Genuss komplexere Spiele oder Anwendungen kommen will, muss zusätzlich ein Bluetooth-Gamepad erwerben. Google hat letzten November mit Daydream View eine eigene Smartphone-Halterung auf den Markt gebracht, die mit einem einfachem Controller kommt. Es war nur eine Frage der Zeit, bis Samsung nachzieht und seiner VR-Brille ein ähnliches Eingabegerät beilegt.

Samsungs neustes Flaggschiff wird nicht wie üblich auf dem nächste Woche beginnenden Mobile World Congress vorgestellt, sondern irgendwann diesen Frühling. Offenbar will Samsung nach dem Debakel um das explodierende Galaxy Note 7 nichts überstürzen.

| Featured Image: Samsung | Via: Upload VR / The Verge

Empfohlene Artikel: