In und rund um Seattle versammeln sich wichtige Mixed-Reality-Unternehmen. Die Region könnte bei der Konstruktion neuer Raumcomputer dem Mythos Silicon Valley den Rang ablaufen.

Geht es nach Michael Abrash, dem Forschungschef von Oculus, dann wird Seattle “die Hauptstadt der künstlichen Realität” und ein Hub für Technologien, die die reale und digitale Welt verbinden. Die Gegend biete die notwendige kritische Masse an Talent und erinnere ihn an das Silicon Valley der 80er Jahre, sagt Abrash. Unter anderem formt Facebook in Seattle ein Spezialteam für Computer Vision, einer entscheidenden Basistechnologie für die Mixed Reality.

Mehr als 300 Beschäftigte hat Oculus vor Ort, die nächste Generation Virtual-Reality-Ingenieure soll dort ausgebildet werden. “Aus der aktuellen Generation habe ich einen guten Teil rekrutiert”, sagt Abrash. Im November kam heraus, dass Oculus noch mehr Bürofläche in Seattle sucht und die Teams wachsen sollen. Das Mutterschiff Facebook inklusive einiger Oculus-Abteilungen sitzt weiter im Silicon Valley.

Multi-Fokus und Social-VR

Mit seinem Forscherteam arbeitet Abrash daran, “VR aufs nächste Level zu hieven”. Als technische Ziele nennt er Multi-Fokus-Brillen mit weitem Sichtfeld, in puncto Software dreht sich bei Facebook fast alles um spannende Social-Erfahrungen, die Menschen in der Virtual Reality zusammenführen. “Es gibt viele Wege, wie wir besser werden können und daran arbeiten wir”, sagt Abrash. Die Oculus-Visionäre planen für fünf bis zehn Jahre im Voraus.

Neben Oculus’ Zukunftsabteilung tummeln sich andere Schwergewichte in und um Seattle, die mächtig in Virtual und Augmented Reality investieren: Microsoft sitzt in Redmond und hat Hololens und Windows Mixed Reality am Start, Valve residiert in Bellevue und bietet mit der digitalen Vertriebsplattform SteamVR die größte Software-Auswahl für Virtual Reality. Zusätzlich baut Valve innovative VR-Hardware wie das Trackingsystem Lighthouse oder die 3D-Controller Knuckles. Ohne Valve würde die VR-Brille HTC Vive wohl nicht existieren.


Tagesaktuelle und redaktionell ausgewählte Tech- und VR-Deals: Zur Übersicht
VRODO-Podcast #111: Astrobot, VR-Isolation und Quest-Zielgruppe | Alle Folgen anhören


Unsere Artikel enthalten vereinzelt sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt gleich.