Nach dem Steinwurf ist vor dem ferngesteuerten Helikopter: Magic Leap demonstriert Entwicklern die Möglichkeiten der Leap-One-Brille anhand weiterer Demos.

In der Entwicklerdokumentation für das Magic-Leap-Betriebssystem Lumin beschreibt und zeigt Magic Leap weitere Augmented-Reality-Demos. Qualitativ ähneln diese dem viel diskutierten Steinwerfer-Monster aus Magic Leaps letzter Live-Demo “Dodge”, die im Netz viel Kritik nach sich zog. So wie Dodge wurden auch die neuen Entwicklerdemos direkt mit der Brille aufgezeichnet.

Magic Leap zeigt in der Dokumentation unter anderem Digitalversionen eines Maßbands und eines Winkelmessers. Ähnliche Apps gibt es für Smartphone-AR mit Googles ARCore und Apples ARKit bereits. Allerdings sind sie viel zu unpräzise und liefern keine verwertbaren Messergebnisse. Das digitale Magic-Leap-Werkzeug könnte dank der überlegenen Brillensensorik bessere Resultate bieten.

GIF
GIF

In weiteren Demos zeigt das Unternehmen, wie ein Spielzeug-Helikopter oder -Flugzeug und ein ferngesteuertes Auto mit dem Magic Leap One Controller durch den Raum manövriert werden können.

GIF

Bemerkenswert ist, dass die virtuellen Vehikel auf die Umgebung reagieren: Der Buggy beispielsweise wird von einem Regalbrett beinahe auf zwei Räder gestellt oder fährt eine Wand nach oben.

GIF

Das Licht der Frontscheinwerfer des Buggys wird beim Übergang von Wand auf Decke glaubhaft gebrochen. Gelenkt wird der Buggy mit den im Controller integrierten Bewegungssensoren.

GIF
GIF

Möglich sind solche Effekte, weil die Magic-Leap-Brille die Umgebung in Echtzeit in 3D vermisst und aus diesen Daten ein digitales 3D-Modell erstellt. Die eingeblendeten AR-Inhalte können mit diesem 3D-Modell interagieren – zum Beispiel dagegen fliegen und in ihre Einzelpixel zerschellen.

GIF

Eine weitere Animation zeigt, wie ein digitaler Spielzeug-Helikopter mit einer Kombination aus Bewegungssteuerung und Touchpad-Eingabe ferngelenkt wird.

GIF

Tagesaktuelle und redaktionell ausgewählte Tech- und VR-Deals: Zur Übersicht
VRODO-Podcast #111: Astrobot, VR-Isolation und Quest-Zielgruppe | Alle Folgen anhören


Unsere Artikel enthalten vereinzelt sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt gleich.