Die Porgs schlüpfen bald auf Magic Leap One – und vielleicht auch auf Smartphones.

Bei Twitter gibt Disneys Ilmxlab bekannt, dass “Project Porg” für Magic Leap One “demnächst schlüpft”.

Hauptdarsteller in “Project Porg” sind die gleichnamigen Vogelwesen aus Star Wars 8. Der AR-Brillenträger muss ihre Zuneigung gewinnen, indem er ihnen Süßigkeiten reicht. Der altkluge Star-Wars-Roboter C-3PO soll dabei helfen, die Porgs durch die reale Welt zu lotsen.

Erstmals vorgestellt wurde Project Porg im Oktober 2018 auf Magic Leaps Entwicklerkonferenz. Laut Disney ist die App ein “Experiment”. Im Ilmxlab erforscht der Medienkonzern VR und AR.

Gegründet wurde das Ilmxlab im Sommer 2015, ein Jahr später kündigte es eine offizielle Kooperation mit Magic Leap an und zeigte eine erste AR-Demo mit Star-Wars-Charakteren.

Die Demo sorgte damals für viel zusätzlichen Hype, auch weil sich Mitarbeiter des Disney-Labors aus heutiger Sicht irreführend über die technischen Möglichkeiten der One-Brille äußerten.

Das Ilmxlab arbeitet weiter an einer Darth-Vader-Erfahrung für Oculus Quest und an mehreren VR-Arcade-Erlebnissen. Für HTC Vive erschien 2016 das kurze Lichtschwert-Abenteuer “Trials on Tatooine”.

Weiterlesen über Magic Leap:


Tagesaktuelle und redaktionell ausgewählte Tech- und VR-Deals: Zur Übersicht
VRODO-Podcast #130: Learntec 2019 und Pimax 5K+ | Alle Folgen


Unsere Artikel enthalten vereinzelt sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt gleich.