Update vom 12. Dezember:

Die offizielle Stranger Things VR-Erfahrung für Playstation VR ist ab sofort kostenlos im Playstation Store erhältlich. Es ist die gerenderte Version des 360-Trailers, den Netflix im Herbst 2016 veröffentlichte. Die Ereignisse drehen sich um die erste Staffel, Spoiler muss man nicht befürchten.

Update:

Pünktlich zu Halloween bringt Oculus die angekündigte Stranger-Things-Erfahrung für Samsung Gear VR. Entwickelt wurde sie von den Machern der Grusel-App “Face your Fears”, zu der hier ein Testbericht steht.

Die App beinhaltet ab sofort eine kostenlose Stranger-Things-Episode und ist kostenlos bei Oculus Home verfügbar. Die Stranger-Things-Episode führt euch an drei aus der Serie bekannte Orte. Der Horrorfaktor hält sich stark in Grenzen, für Fans der Serie lohnt sich der Download wohl dennoch.

Ursprünglicher Artikel vom 31. Oktober 2017:

Sony bringt eine VR-Erfahrung zur Kultserie Stranger Things für Playstation VR. Der Inhalt scheint sich noch auf die erste Staffel zu beziehen, aktuelle Spoiler sind demnach nicht zu befürchten.

Sony nutzt den Mega-Hype um die 80er Jahre Mystery-Serie Stranger Things und kündigt eine passende Virtual-Reality-Erfahrung für Playstation VR an. Bei YouTube veröffentlichte Sony einen Teaser-Trailer (siehe unten), der vermuten lässt, dass es sich bei der VR-App nicht um neuen Inhalt handelt: Gezeigt wird die Weihnachtsbeleuchtung, die die Filmcharakterin Joyce Byers in der ersten Staffel nutzt, um mit ihrem in einer Parallelwelt gefangenen Sohn zu sprechen.

Stranger Things goes Virtual Reality

Die VR-Erfahrung im Haus der Byers wurde bereits im Sommer 2016 zum Start der ersten Staffel als 360-Video veröffentlicht. Eine in Echtzeit gerenderte Version mit mehr Bewegungsfreiheit existierte schon damals für Oculus Rift und HTC Vive, sie wurde aber bislang nur bei Veranstaltungen demonstriert und nicht offiziell veröffentlicht. In der kurzen VR-Gruselei können sich die Besucher ein paar Schritte im Haus der Byers bewegen und dem Demogorgon begegnen.

Der Verdacht liegt nahe, dass es sich hierbei um die gleiche VR-Erfahrung handelt wie die soeben von Sony angekündigte. Der Veröffentlichungszeitpunkt ist laut Sony “bald”. Ob mit der Echtzeit-Version für Playstation VR auch die Variante für HTC Vive und Oculus Rift erscheint, ist nicht bekannt.

Im zweiten Video unten – es stammt noch aus dem August 2016 – sieht man, wie die Schauspieler der Serie auf den VR-Trip reagieren. Damals wurde Oculus Rift mit einem externen System für die Raumerfassung verwendet.

Letzte Aktualisierung am 17.10.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Tagesaktuelle und redaktionell ausgewählte Tech- und VR-Deals: Zur Übersicht
VRODO-Podcast #111: Astrobot, VR-Isolation und Quest-Zielgruppe | Alle Folgen anhören


Unsere Artikel enthalten vereinzelt sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt gleich.