Themen
Unterstütze uns mit
einem Einkauf bei:
amazon
Beiträge über ‘VR-Journalismus’
Aktuell
 
Weiter
12. Juli 2017
Google News Lab fördert zahlreiche Projekte zum immersiven Storytelling
Gemeinsam mit Partnern schüttet Google 285.000 US-Dollar an elf ausgewählte Projekte aus, die das immersive Storytelling voranbringen sollen.
 
Weiter
29. Juni 2017
Google untersucht VR-Wirkung und spricht drei Empfehlungen aus
Die VR-Brille wirkt anders als traditionelle Medien - doch wie? Google untersuchte den Einsatz von Virtual Reality in der Berichterstattung.
 
Weiter
11. Juni 2017
Acht Grundregeln für Virtual Reality im Journalismus
Virtual Reality gibt Journalisten die Möglichkeit, ihre Geschichten erlebbar zu machen. Doch besteht auch die Gefahr, den journalistischen Anspruch zu verwässern. Acht Grundregeln, die bei der Verwendung von VR zu beachten sind.
 
Weiter
8. März 2017
CNN startet Plattform für Berichterstattung in 360-Grad
Nach der New York Times zieht der US-amerikanische Sender CNN nach und startet eine Plattform für "immersiven Journalismus".
Mehr
End of the line!
/Anzeige
/Featured
 
Virtual Reality: Neue VR-Arcades im deutschsprachigen Raum
Virtual Reality: Neue VR-Arcades im deutschsprachigen Raum
 
Aufgrund eines Programmierfehlers starteten zwei KI-Agenten eine Konversation, die für deren Schöpfer nicht mehr nachvollziehbar ist.
KI entwickelt bizarre Geheimsprache, Facebook zieht den Stecker
 
Ein Vive-Manager verspricht spätestens zum Weihnachtsgeschäft AAA-Spiele für HTC Vive, die bislang noch nicht angekündigt wurden.
Neue AAA-Software für HTC Vive: “Wir können die Reaktionen kaum abwarten”
 
Keine Dystopie aus einem Sci-Fi-Film: Ein Forscher für künstliche Intelligenz beschreibt, welche Ängste ihn persönlich umtreiben.
Künstliche Intelligenz: Forscher beschreibt seine vier größten Ängste
 
HTC Vive nimmt den Preiskampf mit Oculus Rift an: Die VR-Brille ist ab sofort 200 Euro günstiger und kostet nur noch 699 Euro.
HTC Vive: “Wir werden Lighthouse 2.0 unterstützen”
 
Virtual Reality: Laut Umfrage haben 60 Prozent Probleme mit Motion Sickness
Virtual-Reality-Übelkeit: Wissenschaftler fordert rechtliche Konsequenzen für Hersteller
 
Die 360-Grad-Kamera Vuze ist klein, kompakt und leicht zu bedienen. Sie filmt als einzige Kamera in ihrer Preisklasse in stereoskopischem 3D.
Vuze Kamera im Test: Bezahlbare 360-Grad-Kamera mit tollem 3D-Effekt
 
HTC Vive wird die Mac-Brille für Virtual Reality. Für HTC ist die Partnerschaft ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Highend-Branchenprimus.
Virtual Reality für Macs: Apple unterstützt HTC Vive und Steam VR *Update*