2

Valve-CEO Gabe Newell: “Wir arbeiten an eigenen VR-Spielen”

von Tomislav Bezmalinovic18. Januar 2017

Update vom 18. Januar 2017:

Das AMA ist vorüber und Newell hat interessante Antworten auf zwei Fragen gegeben, die Virtual Reality betreffen.

Der Reddit-Nutzer Air_Chandler fragte Newell, wie Valves Team die Zukunft des Unternehmens sehe. Newell gab folgende Antwort: “Die große Sache ist jetzt, die Bandbreite an Möglichkeiten zu erweitern, Erfahrungen zu schaffen. Wir denken, dass die Investition in Hardware uns diese Möglichkeiten geben wird. Die neuen Knuckles-Controller werden zeitgleich mit eigenen VR-Spielen entwickelt.”

Mit den Knuckles-Controllern meint Valve die neuen Bewegungscontroller, die auf den Steam Dev Days Mitte Oktober gezeigt wurden. Neu ist die Bestätigung, dass Valve an eigenen VR-Spielen arbeitet. Von Valve stammen bisher nur drei VR-Anwendungen: die Vive-Demo The Lab, das Workshop-Tool Destinations und der VR-Zuschauermodus von Dota 2.

Newell schreibt des Weiteren, dass einige Valve-Mitarbeiter sich für künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen interessieren würden, während er persönlich sich mit Forschung im Bereich der Gehirn-Computer-Schnittstelle auseinandersetze.

Der Reddit-Nutzer GoodCrossing wollte wissen, ob Valve daran interessiert sei, ein richtiges Spiel für HTC Vive zu entwickeln. Newell antwortete: “Ja. Wir denken, dass VR ziemlich wichtig ist als ein Werkzeug für interessante Spiele.”

Das AMA kann man hier finden.

Ursprünglicher Artikel vom 17. Januar 2017:

Normalerweise kündigen wir ein AMA nicht vorab an, aber bei Gabe Newell muss man eine Ausnahme machen. Wann hat man sonst Gelegenheit, dem legendären CEO von Valve eine Frage zu stellen?

Gabe Newell wird die Fragen ab Mitternacht im Rahmen eines AMA (“Ask me Anything”) in seinem Subreddit beantworten. Sein 1996 gegründetes Unternehmen Valve hat die Spieleindustrie maßgeblich geprägt und mit Steam die führende Distributionsplattform für Computerspiele geschaffen. Valve hat außerdem das Trackingsystem von HTC Vive entwickelt. Man darf gespannt sein, ob Newell etwas über die weiteren Pläne des Unternehmens im Bereich der Virtual Reality verrät.

Das AMA wurde ebenfalls auf Reddit angekündigt und zwar hier.

| Featured Image: ComputingOviedo via Youtube

Empfohlene Artikel: