Reddit bezeichnet sich selbst als Frontseite des Internets. Tatsächlich ist Reddit sowas wie das Facebook für Online-Communities, eine gigantische virtuelle Gemeinschaft. Menschen aus aller Welt treffen sich hier, um in Gruppen über Spezialthemen zu diskutieren. Eines dieser Spezialthemen ist die VR-Brille Oculus Rift. Die Gruppe r/oculus umfasst mehr als 50.000 Mitglieder, sogar Palmer Luckey, Gründer von Oculus VR, gibt sich ab und zu die Ehre und verrät ein paar Insider-News.

Innerhalb dieser Gruppe starteten vor einigen Tagen die Nutzer eine Umfrage, um herauszufinden, wer aktuell ein typischer Oculus-Rift-Fan ist. Rund 3.500 Antworten konnten bei der Online-Umfrage eingesammelt werden. Das ist eine repräsentative Anzahl, allerdings ist zu bedenken, dass sich bei reddit eher erfahrene Internet-Nutzer und Nerds treffen und die Umfrage außerdem in der Oculus-Gruppe stattgefunden hat. Innerhalb dieser speziellen Demographie fördert die Umfrage aber recht interessante Ergebnisse zutage.

Der durchschnittliche VR-Begeisterte ist…

…zwischen 23 und 39 Jahre alt,
…mit einer Wahrscheinlichkeit von 97% männlich,
… kommt mit hoher Wahrscheinlichkeit aus Europa oder Nord-Amerika,
…hat Oculus Rift DK2, Samsung Gear VR oder Google Cardboard benutzt,
…verfolgt das Thema VR seit 1-2 Jahren,
…und ist reiner Konsument, also kein Entwickler oder Medienmacher.

Die kompletten Umfrage gibt es hier.

Weitersagen:

[bctt tweet=”Der durchschnittliche VR-Begeisterte ist männlich, zwischen 25 und 40 Jahre alt und ein Gamer.”][mashshare]

| SOURCE: VRODO
| VIA: reddit
| IMAGES: reddit

 

| Anzeige:

Tagesaktuelle und redaktionell ausgewählte Tech- und VR-Deals: Zur Übersicht
VRODO-Podcast #111: Astrobot, VR-Isolation und Quest-Zielgruppe | Alle Folgen anhören


Unsere Artikel enthalten vereinzelt sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt gleich.