0

Virtual-Reality-Spielhalle “The Void” eröffnet in Dubai

von Matthias Bastian21. März 2017

Nach New York eröffnet die VR-Spielhalle “The Void” eine weitere Arcade in Dubai. Auch der zweite Ableger soll nicht dauerhaft laufen.

Wie in New York bietet die VR-Spielhalle The Void in Dubai einen Ausflug ins Ghostbusters-Universum. Bei “Ghostbusters: Dimension” können bis zu drei Spieler gleichzeitig in die Virtual Reality eintauchen, die exakt auf die reale Umgebung gelegt wird.

Stößt man auf eine virtuelle Wand, kann man nicht – wie man es von herkömmlichen VR-Systemen kennt – hindurchlaufen, sondern steht vor einer realen Wand. Das steigert die Immersion.

Sogar der Geruchssinn wird manipuliert: wenn der Marshmallowman auftaucht, duftet es nach gegrilltem Schaumzucker. Die Void-Konstrukteure setzten die VR-Erfahrung gemeinsam mit Sony Pictures um, sodass originales Ghostbusters-Feeling aufkommt.

Das Feedback zum VR-Erlebnis in New York ist durchweg positiv. Über 20.000 Besucher sollen seit der Eröffnung im Sommer 2016 das Virtual-Reality-Abenteuer getestet haben.

Die Void-Erfahrung in Dubai startet ab dem 24. März, Tickets sind ab dem 23. März über die Webseite erhältlich. Das Unternehmen rät zu einer Reservierung.

Der Scheich persönlich schickt Dubai in die Virtual Reality

The Void kann bekannte Marken und Personen als Kooperationspartner gewinnen: In New York hat sich die Spielhalle im Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds einquartiert. In Dubai kooperiert The Void mit dem Immobilienunternehmen Meraas, das Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum gehört. Er ist Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Dubai.

Meraas hat es sich auf die Fahne geschrieben, Themenparks und einen Entertainmentkomplex in Dubai auszubauen. Die VR-Erfahrung dürfte trefflich ins Portfolio passen.

Die Ghostbusters VR-Erfahrung ist ein Spin-off des vollständigen Void-Erlebnisses, das offiziell noch nicht gestartet ist. In Utah gibt es eine experimentelle und funktionstüchtige Anlage, die alle Features bietet. Sie ist derzeit nur für geladene Gäste geöffnet, was sich in den kommenden Wochen ändern soll.

Weitere Standorte sind in Planung. Laut einer Quelle von VRODO.de laufen Gespräche für eine Void-Spielhalle in Deutschland.

| Featured Image: The Void | Via: Road to VR

Empfohlene Artikel: