In der 19. Episode des VRODOCAST, dem deutschsprachigen Podcast über Virtual Reality und Augmented Reality, widmen wir uns ganz dem Rück- und Ausblick. War 2016 wirklich das Jahr der Virtual Reality? Was wird in 2017 sein? Und wie geht es mit Augmented Reality weiter?

Für die Virtual Reality war 2016 das Jahr, in dem die Technologie den Sprung aus dem Labor in die Händlerregale schaffte. Sie ist da und sie funktioniert. Das allein ist bereits signifikant.

Die Nachfrage nach den Geräten könnte indes höher sein. Wir überlegen, woran es liegt – Preis, Technologie, Inhalte? Wohl eher das Zusammenspiel aller drei Faktoren. Und vielleicht noch ein ganz anderer Grund.

Außerdem resümieren wir den Stand der Technologie, die Vor- und Nachteile der einzelnen Systeme, die Tops und Flops der Branche in 2016 und den Stand und die Weiterentwicklung der Augmented Reality. Viel Spaß damit!


Tagesaktuelle und redaktionell ausgewählte Tech- und VR-Deals: Zur Übersicht
VRODO-Podcast #103: Magic Leap Sichtfeld, Pico G2 und Santa Cruz Ports | Alle Folgen anhören


Unsere Artikel enthalten vereinzelt sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über einen dieser Links erhalten wir eine kleine Provision. Der Kaufpreis bleibt gleich.